• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Deutschland erweitert Geschäftsführung

Künftig Trio wegen wachsendem Geschäft

Ingo Blunck und Kurt Sibold wurden zu Geschäftsführern der Microsoft GmbH ernannt. Die Geschäftsführung besteht nun aus drei Mitgliedern mit Richard Roy als Vorsitzendem.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Geschäftsentwicklung von Microsoft in Deutschland ist sehr positiv. In dem Maße, wie unser Geschäft expandiert, nehmen auch die Aufgaben für die Geschäftsführung zu. Daher haben wir uns entschlossen, im neuen Geschäftsjahr die Geschäftsführung auf drei Mitglieder zu erweitern", erklärt Richard Roy.

Stellenmarkt
  1. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Ingo Blunck (37) ist seit Juli 1999 bei Microsoft Direktor für Großkunden und öffentliche Dienste. Seine Karriere bei Microsoft begann 1993 im Regionalbüro Hamburg. 1996 wechselte er nach München und übernahm die Leitung des dortigen Regionalbüros.

Der Diplom-Informatiker Sibold (51) kam zum Januar 2000 als Leiter des Regionalbüros München zur Microsoft GmbH. Seit Juli verantwortet er als Direktor den Bereich Partnerbeziehungen sowie das Geschäft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen. Nachfolger als Leiter des Regionalbüros München wird Gerd Olsowsky-Klein. Olsowsky-Klein kam 1992 zu Microsoft und leitete zuletzt das Microsoft-Consulting-Team.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 40,49€

Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    •  /