Abo
  • IT-Karriere:

Vektorgrafikprogranmm Xara X kommt im September

Zusammenarbeit mit Corel beendet

Der britische Softwarehersteller Xara will im September die neue Version des Vektorgrafikprogranmms Xara unter dem Namen Xara X (vormals CorelXara) auf den Markt bringen. Damit endet die vier Jahre währende Vermarktungspartnerschaft mit Corel.

Artikel veröffentlicht am ,

Xara X soll neben einer Geschwindigkeitsoptimierung neue Tools für die Bearbeitung von Vektorgrafiken mitbringen, die es Grafikdesignern leichter machen sollen, Webgrafiken und Illustrationen zu erstellen und Bitmaps mit Vektorgrafiken zu kombinieren.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. Publicis Pixelpark Köln, Köln

Ein Tool zur Erstellung von JavaScript Rollover Buttons mit dem entsprechenden HTML- und Javascipt-Export, eine Integration mit der Dreamweaver 3.0 Bildschneidefunktion, Flash-Unterstützung und ein Schattentool sind nur einige der neuen Features, die Webdesigner interessieren dürften.

Nach der Lösung von Corel muss sich Xara wieder selbst um den Vertrieb kümmern, was die Firma als Chance begreift:"Damit können wir zum Mainstream zurückkehren und das Produkt weiter entwickeln", so Charles Moir, Marketingdirektor von Xara: "Unser Ziel ist die Entwicklung mächtigerer und einfacherer Grafikwerkzeuge zu marktfähigen Preisen".

Neben dem üblichen Boxenverkauf im Laden will Xara seine neue Software auch über das Internet in einer Downloadversion verkaufen. Der Käufer erhält über den Postweg aber dennoch eine CD, die weitere Cliparts, Fonts, Texturen und eine Onlinehilfe enthält.

Xara X soll ab September 2000 erhältlich sein. Der Preis ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-48%) 25,99€
  2. 4,99€
  3. 2,69€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /