Bitboys - Grafikchip-Schmiede erhält 3,7 Millionen Euro

Conventum Limited übernimmt 8,3 Prozent von Bitboys Oy

Die finnische 3-D-Grafikchipschmiede Bitboys Oy hat in Conventum einen Investor gefunden, mit dessen Hilfe der Glaze3D-Grafikchip und dessen "Xtreme Bandwidth Architecture" (XBA) zur Marktreife gebracht werden soll. Dabei übernimmt Conventum für eine Investitionsumme von insgesamt 3,7 Millionen Euro 8,3 Prozent des Aktienkapitals der Bitboys.

Artikel veröffentlicht am ,

Zukünftige Grafikhardware mit XBA soll im Vergleich zu erhältlichen Top-Grafikkarten eine mehr als dreimal so hohe Speicherbandbreite bieten. Dabei sollen die Bitboys-Grafikchips sowohl auf Grafikkarten als auch Add-in-Karten ihren Platz finden. Letztere werden wie Voodoo2-Karten zusätzlich zu einer bereits existierenden Grafikkarte in den Rechner gesteckt.

Die Massenproduktion der Grafikchips soll in der zweiten Jahreshälfte 2001 beginnen - voraussichtlich durch Bitboys Partner Infineon. Ihren Einsatz sollen die Grafikchips nicht nur in PCs sondern auch in Internet Appliances, Spielekonsolen und Mobilgeräten finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  2. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /