Riester und Jagoda überreichen erste Green Card

Erste Green Card geht an indonesischen Computer-Spezialisten Harianto Wijaya

Bundesarbeitsminister Walter Riester und der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, überreichten heute in Nürnberg die erste Green Card an den indonesischen Computer-Spezialisten Harianto Wijaya. Der 25-jährige Diplom-Informatiker hat an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen studiert und die Diplomprüfung mit der Gesamtnote "sehr gut" (1,0) abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wijayas zukünftiger Arbeitsplatz wird bei einem Mobilfunkunternehmen in Aachen sein. Die Mitarbeit Wijayas soll es dem Unternehmen ermöglichen, ein Projekt im Bereich der drahtlosen Bürokommunikation durchzuführen. Die Green Card erteilte das Aachener Arbeitsamt.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Salesforce and BI Consultant (m/f/d)
    Testbirds GmbH, München
  2. IT-Supporterin/IT-Supporter (m/w/d) Regionaldirektion Ost Berlin Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Berlin
Detailsuche

Durch das Sofortprogramm zur Deckung des IT-Fachkräftebedarfs können bis zu 20.000 Computer-Spezialisten aus Nicht-EU-Staaten in Deutschland die Green Card erhalten. Voraussetzung ist ein Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in einem IT-Studiengang, zum Beispiel der Informatik, der Wirtschaftsinformatik oder der Nachrichtentechnik. Alternativ ist der Nachweis über eine Gehaltsvereinbarung von mindestens 100.000,- DM brutto pro Jahr möglich. Die entsprechenden Verordnungen treten zum 1. August in Kraft.

Riester und Jagoda äußerten die Erwartung, dass die Vergabe von Green Cards zu weiteren Einstellungen inländischer Arbeitskräfte führen wird. Sie sind überzeugt, dass auch die heimischen Qualifizierungsanstrengungen an Universitäten, in der Wirtschaft und in den Programmen der Bundesanstalt für Arbeit diesen positiven Trend nachhaltig stützen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open Source
"Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
Artikel
  1. Start bei Sky: Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz
    Start bei Sky
    Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz

    Wir haben uns angeschaut, was die Integration von Peacock für Sky-Abonnenten bringt. Im Moment: weniger als 70 Neuzugänge.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

  2. Samsung Galaxy Watch 3 bei Amazon zum Bestpreis
     
    Samsung Galaxy Watch 3 bei Amazon zum Bestpreis

    Der Vorgänger der Galaxy Watch 4 ist bei Amazon aktuell reduziert. Auch smarte Produkte von Huawei und Smart-Home-Lösungen gibt es günstig.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Palit RTX 3080 12GB 1.548,96€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Edifier Aktivlautsprecher 119€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /