Abo
  • Services:
Anzeige

UMTS-Versteigerung im Internet und Handy zu beobachten

Den Auktionären über die Schulter schauen

Fast in Echtzeit können die Bundesbürger in dieser Woche miterleben, wie sich die Taschen von Finanzminister Hans Eichel beziehungsweise der Finanzkasse füllen: Mit umfangreichen Tabellen und einer Live-Kamera sorgt die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) dafür, dass sich Internet-Nutzer stets über den jeweils letzten Stand der teuersten Auktion, die jemals in Deutschland stattgefunden hat, informieren können. Das berichtet der Spiegel in der aktuellen Ausgabe.

Anzeige

Öffentlichkeitsraum der Auktion
Öffentlichkeitsraum der Auktion
Mindestens 600 Millionen DM werden zusammenkommen, wenn die Unterhändler von sieben Telekommunikationsfirmen von diesem Montag an in einer ehemaligen US-Kaserne in Mainz um die Frequenzblöcke für die nächste Mobilfunkgeneration UMTS feilschen.

Dabei sollen ein kompliziertes, mehrstufiges Verfahren und die ständige Aufsicht eines Behördenmitarbeiters dafür sorgen, dass sich die Bieter nicht absprechen können. Vielleicht nur wenige Tage, womöglich aber mehrere Wochen wird sich die Auktion hinziehen, selbst zum Mittagessen dürfen die Bieter die Räume nicht verlassen. Am Ende werden vier bis sechs Firmen mit einer Lizenz nach Hause gehen.

Rechneten Branchenkenner im Frühjahr, als die UMTS-Versteigerung in London mit einem Gesamterlös von 75 Milliarden DM alle Prognosen weit übertraf, mit Staatseinnahmen bis zu 120 Milliarden DM, so sind nun die Erwartungen deutlich bescheidener.

Fünf der ursprünglich zwölf Bieter sind inzwischen abgesprungen. Die Planungen des Bundesfinanzministeriums bringt das aber noch nicht zu Fall, da es stets vorsichtig mit Zusatzeinnahmen von 20 Milliarden DM gerechnet hat. Das Geld soll nach jetziger Planung vor allem zur Schuldentilgung verwendet werden. Eichels Beamte erwarten, dass der Bund so rund eine Milliarde DM an Zinsen pro Jahr einsparen kann.

Besitzer von WAP-Handys können das Spektakel sogar von unterwegs auf den Seiten von waptune24.de verfolgen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. operational services GmbH & Co. KG, München / Ottobrunn
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  2. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  3. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  4. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  5. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  6. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  7. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  8. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  9. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  10. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Lithium Ionen und doch keine Graphen

    devarni | 14:57

  2. Re: Schwache Leistung

    lanG | 14:56

  3. Re: Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt...

    Truster | 14:56

  4. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    Fushimi | 14:55

  5. lieber ne polar pulsuhr kaufen und sport machen?

    narfomat | 14:53


  1. 14:54

  2. 14:42

  3. 14:32

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel