Abo
  • Services:

Microsoft bringt Collaboration Software Tahoe

Ausblick auf neue Microsoft-Produkte

Auf dem jährlichen Analysten-Meeting zeigte Microsoft neben der neuen Office-Version einen Ausblick auf eine Reihe neuer Technologien sowie den Stand aktueller Entwicklungen.

Artikel veröffentlicht am ,

So will Microsoft mit dem SQL Server 2000 vier neue Performance-Rekorde aufgestellt haben und bessere Werte als Oracle oder Sun erreichen, insbesondere im Preis/Leistungsverhältnis. Microsoft will die BeckEnd-Produkte SQL Server 2000, Exchange 2000, BizTalk Server, Application Center Server und den Host Integration Server im nächsten halben Jahr herausbringen.

Im Rahmen der.NET Vision konzentriere sich Microsoft auf die nächste Office-Generation, gab aber auch einen Ausblick auf eine neue XML-zentrierte Server-Applikation mit dem Code-Namen "Tahoe". Diese soll in Verbindung mit Office 2000 und Office.NET die Kommunikation verbessern sowie durch einfachen Informationsaustausch einen echten Mehrwert für Teamarbeit bringen. Mit einer Kombination aus Dokumentenmanagement und einem Out-of-the Box Digital Dashboard basierten Portal mit einfachem Zugang zu Unternehmensinformationen will Microsoft so gegen Anbieter von Collaboration Software antreten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /