Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix

Gelungene Kombination aus Ego-Shooter, Rollenspiel und Adventure

Im Spielebusiness gibt es nur wenige Namen, die allgemein als Gütesiegel und Garant für überzeugendes Gameplay anerkannt werden. Geoff Cramond ist ein Beispiel, Peter Molyneux auch, vielleicht auch John Romero, obwohl dessen letzte Veröffentlichung Daikatana nicht wirklich überzeugen konnte. Ion Storm, die Company, für die auch Romero arbeitet, besitzt in Form von Warren Spector allerdings noch eine zweite Programmierlegende, die nun mit Deus Ex ihr bisheriges Meisterstück abliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Deus Ex
Deus Ex
Bereits Spectors frühere Veröffentlichungen, wie etwa das düstere System Shock oder das mittelalterliche Dark Project konnten nicht nur mit einer famosen Präsentation, sondern insbesondere mit abwechslungsreichem und innovativem Gameplay aufwarten. Auch Deus Ex ist prinzipiell mit bereits erschienenen Titeln nur schwer vergleichbar, der ausgewogene Mix aus Ego-Shooter, Rollenspiel und Adventure ist in dieser Form bisher noch von keinem anderen Programmierteam verwirklicht worden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix
  2. Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Hintergrundgeschichte liefert zwar das sattsam bekannte dunkle Zukunftsszenario, mit dem sich schon Horden anderer Programme Atmosphäre einzuhauchen versuchten, wartet aber mit ein paar neuen Facetten auf: Die Industriekonzerne, die in ein paar Jahren über die Welt herrschen, haben Terroristenverbände in ihrer Hand, die zum Teil wahllos unzählige von Zivilisten niedermetzeln und so für Angst und Schrecken sorgen. Ein noch größeres Problem ist allerdings ein um sich greifender Virus, gegen den zwar ein Gegenmittel besteht, das sich aber nur äußerst reiche Personen leisten können.

Screenshot #2
Screenshot #2
Als Anti-Terror-Agent JC Denton macht man sich nun daran, die Horden von Gangstergruppen und niederträchtigen Industriegiganten zu bekämpfen. Immer tiefer dringt man so in die Strukturen einer kaputten Gesellschaft ein, die sich durch selbsterschaffene Viren und unendliche Habgier das eigene Grab so gut wie fertig geschaufelt hat. Übrigens erinnert das Szenario nicht nur auf Grund der langen und der modischen Mäntel an den Film "Matrix", man hat insoweit schon des Öfteren das Gefühl, es hier mit der inoffiziellen Umsetzung des Leinwanderfolges zu tun zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  2. Bundesverkehrsministerium: Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen
    Bundesverkehrsministerium
    Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen

    Ein führender Vertreter des Bundesverkehrsministeriums erklärt die Open-RAN-Förderung der Regierung und verwickelt sich dabei in Widersprüche.

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /