Abo
  • Services:

Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix

Deus Ex wartet mit einer unglaublichen Vielzahl von Aktionsmöglichkeiten auf, insofern ist es fast zwingend, dass man das umfassende Tutorial absolviert, was schon mal gut und gerne eine Stunde dauern kann. Verzichtet man darauf, wird man im Spielverlauf so seine Probleme haben, wenn es darum geht, Bomben zu entschärfen, sich an Wachtrupps vorbeizuschleichen oder eine Armbrust zu bedienen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Screenshot #3
Screenshot #3
Der eigene Charakter verfügt über mehrere Persönlichkeitswerte, die im Spielverlauf ausgebaut werden können, was sich dann etwa in besseren Diplomatiefähigkeiten oder im gekonnteren Waffenumgang niederschlägt. Wer pure Action sucht, sei gewarnt, denn das Waffenarsenal ist zwar riesig, wer aber planlos drauflosballert, wird relativ zügig das schöne, aber auf Dauer doch etwas nervende Abschlussbild zu Gesicht kriegen. Überhaupt sollte man sich Zeit nehmen für Deus Ex, denn in fünf Minuten zwischendurch wird man weder in die dichte Atmosphäre des Programmes eindringen noch die komplexen Handlungsmöglichkeiten ausnutzen können.

Fazit:
Warren Spector arbeitet mit Hochdruck daran, dass ihm im Spieleolymp ein großes Denkmal gesetzt wird. Deus Ex bietet nicht nur eine überzeugende Präsentation mit schönen, wenn auch sehr dunklen Grafiken, einer nervenzerreißenden Soundkulisse und wunderbarer englischer Sprachausgabe, sondern wartet auch mit Gameplayinnovationen auf, die das Spiel aus der Masse vergleichbarer Produktionen deutlich herausheben. Einzig die recht hohen Hardwareanforderungen, der hohe Schwierigkeitsgrad und die Tatsache, dass auf Grund einiger gewalttätiger Darstellungen das Spiel bald auf dem Index landen könnte, schmälern den Spielspaß ein wenig.

 Spieletest: Deus Ex - Perfekter Actionmix
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /