Abo
  • Services:

c't: Explodierende Festplattenkapazität wird zum Problem

Verwaltung und Sicherung der Daten zunehmend schwierig

Festplatten verfügen heute über Kapazitäten, die vor zehn Jahren nicht einmal in Großrechneranlagen zu finden waren. Die Sicherung der auf Riesenfestplatten lagernden Datenmassen kann allerdings zu einem Problem werden, berichtet das Computermagazin c't in der Ausgabe 16/2000.

Artikel veröffentlicht am ,

Technischer Fortschritt und Preisverfall bei Festplatten vollziehen eine geradezu atemberaubende Entwicklung. Laufwerke mit über 70 Gigabyte sind heute im Angebot jedes Händlers zu finden, Festplatten mit 40 Gigabyte Speicherplatz gibt es schon ab 500 Mark. Selbst der Umgang mit riesigen Dateien aus der 3D-, Audio- und Videobearbeitung wird so zum gern und vielfach praktizierten Vergnügen.

Stellenmarkt
  1. Schroff GmbH, Straubenhardt
  2. Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang

Die Festspeichermassen stellen PC-Benutzer bei Datenverwaltung und -sicherung jedoch vor Probleme, denn die Möglichkeiten für Backups sind nicht entsprechend mitgewachsen. Neben dem klassischen Bandlaufwerk kommen als Backup-Medien Wechselplatten aller Art und auch beschreibbare CD-ROMs in Betracht. Für ein komfortables Komplett-Backup einer 40-Gigabyte-Platte benötigt man jedoch 60 CD-ROMs. Immerhin kann man aber meist schon auf nur einer CD die wichtigsten Arbeitsdateien sichern.

Neben der Anschaffung für gesonderte Laufwerke sollte man die Preise für das "Verbrauchsmaterial", also für die Speichermedien, mit in die Kalkulation einbeziehen. Am preisgünstigsten ist für Privatanwender derzeit die Datenspeicherung auf CD-RW, lediglich noch unterboten von der nur einmal beschreibbaren CD-R.

Bei 300.000 Dateien in 20.000 Verzeichnissen wird es auch zunehmend schwieriger, überhaupt den Überblick zu behalten. Tools zur kontinuierlichen Datenpflege und -sicherung können Anwendern dabei helfen. Für Performance und Datensicherung verspricht die geschickte Aufteilung großer Festplatten in Partitionen Vorteile, denn kleinere Laufwerke lassen sich naturgemäß schneller defragmentieren, sichern und wieder herstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. (-79%) 4,25€
  4. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /