Abo
  • Services:

Pixelpark erreicht im vierten Quartal Gewinnzone

219 Prozent Wachstum

Die Pixelpark AG gab ihre vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 1999/2000 bekannt. Die Gesamtleistung (Umsatz zuzüglich Bestandsveränderungen und Forschungszuschüssen aus EU-Projekten) stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 219 Prozent auf ca. 27,0 Millionen Euro (Vorjahr: 8,5 Millionen Euro).

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich zum dritten Quartal (18,7 Millionen Euro) erhöhte sich die Gesamtleistung um rund 45 Prozent. Damit hat Pixelpark im Dreimonatszeitraum von April bis Juni 2000 eine deutlich höhere Gesamtleistung als im gesamten vorangegangenen Geschäftsjahr 1998/1999 erreicht. Für das Geschäftsjahr 1999/2000 wurde mit einer Gesamtleistung von ca. 69,6 Millionen Euro (Vorjahr: 24,0 Millionen Euro) ein Wachstum von 191 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Pixelpark erreichte im vierten Quartal mit einem Gewinn auf EBITA-Basis (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Firmenwerte) von 0,2 Millionen Euro ein deutlich über den Erwartungen liegendes Ergebnis. Alle operativen europäischen Aktivitäten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Großbritannien haben hierzu positiv beigetragen. Im Gesamtjahr lag der EBITA-Verlust bei -6,6 Millionen Euro.

Die Mitarbeiteranzahl ist im 4. Quartal von 604 auf 724 gestiegen.

Die beiden jüngsten Übernahmen von Pixelpark, das Beratungsunternehmen ZLU und der IT-Dienstleister K2 sind in diesen Zahlen noch nicht enthalten.

Pixelpark ist an verschiedenen Standorten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Großbritannien und Spanien sowie in Osteuropa, den USA und Brasilien vertreten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-43%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /