Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia macht 1,412 Milliarden Euro Gewinn - Kurs bricht ein

Verhaltene Prognosen setzen Aktienkurs unter Druck

Nokia konnte in seinen Quartalsergebnissen zwar weiterhin ein anhaltend starkes Wachstum ausweisen, auf Grund verhaltener Zukunftsprognosen gab der Kurs der Aktie jedoch deutlich nach. Der Nettoumsatz belief sich im jetzt abgelaufenen Quartal auf 6,98 Milliarden Euro, was einem Zuwachs von 55 Prozent gegenüber demselben Quartal des Vorjahres entspricht. Der Betriebsgewinn erhöhte sich um 60 Prozent auf 1,412 Milliarden Euro, woraus sich eine Gewinnspanne von 20,2 Prozent ergibt.

Anzeige

"Auch im zweiten Quartal verzeichnete der internationale Mobilfunkmarkt einen kräftigen Zuwachs. Vorläufigen Schätzungen zufolge stieg die Anzahl der Handy-Nutzer weltweit bis Ende Juni auf über 570 Millionen. Dies wird von unserer Prognose von global über einer Milliarde Mobiltelefonteilnehmern vor Ende des Jahres 2002 bekräftigt. Wir gehen davon aus, dass auf Grund des enormen Marktwachstums bei Mobiltelefonen im Jahr 2000 das Marktvolumen insgesamt 400 Millionen Stück übersteigen wird", kommentierte Jorma Ollila, Chairman und CEO von Nokia.

In den kommenden Monaten plant Nokia Mobile Phones die Auslieferung mehrerer neuer Modelle. Das Unternehmen rechnet damit, dass die Gewinne je Nokia-Aktie im dritten Quartal letztendlich auf dem gleichen Niveau des Wertes vom dritten Quartal 1999 liegen werden. Wegen des Zeitpunktes der Einführung der neuen Produkte und saisonbedingter Faktoren erwartet Nokia aber niedrigere Gewinne als im vergangenen Quartal. Erst im vierten Quartal soll der Gewinn je Aktie über dem des zweiten Quartals 2000 liegen.

Der Aktienkurs von Nokia gab an der New Yorker Börse um über 20 Prozent nach.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  2. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  3. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  4. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  5. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  6. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  7. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  8. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  9. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  10. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Korrektur Renndaten

    wp (Golem.de) | 11:07

  2. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    EvilDragon | 11:06

  3. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 11:06

  4. Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des...

    Weyland Yutani | 11:06

  5. Re: Swarm Computing Status: x

    lukasdurmich | 11:04


  1. 11:01

  2. 10:28

  3. 10:06

  4. 09:43

  5. 07:28

  6. 07:13

  7. 18:37

  8. 18:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel