• IT-Karriere:
  • Services:

Western Digital stellt autonomen Mini-Computer fürs Auto vor

Autonomous Computing Engine (ACE) mit vielfältigen Einsatzgebieten

Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) hat heute seine neue Autonomous Computer Engine (ACE) für den Einsatz in der Fertigungs- und Automatisierungsbranche, bei Internet-Service-Providern (ISPs) sowie neuartigen Point-of-Sales-Applikationen vorgestellt. Kaum größer als eine herkömmliche Festplatte, enthält ACE einen Prozessor, eine stoßgeschützte Festplatte und alle relevanten Elektronikkomponenten für breite Einsatzgebiete.

Artikel veröffentlicht am ,

Weitere Einsatzgebiete der Rechnereinheit sieht das Unternehmen in kommerziellen Anwendungen wie Spielekonsolen, automatischen Testsystemen und medizinischen Analyse-Geräten. Das Gerätedesign wurde dazu speziell für langlebige und zuverlässige Rechneroperationen in industriellen und kommerziellen Anwendungen entwickelt.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster

Das WD ACE enthält entweder einen Pentium III oder einen Intel Celeron mit 300 oder 500 MHz sowie ein stoßgeschütztes IDE-Festplattenlaufwerk (ATA/66 Controller) mit mindestens 7,5 GB Speicherplatz. Ein VGA-Chip, eine Videoschnittstelle, Legacy I/O (2x seriell, 1x parallel, 2x PS/2) Ports, USB-Schnittstellen (2 aktive Ports, 1 freier Port) und ein AC'97-Multimedia-Port für einfache Sound- und Modem-Implementation sind ebenfalls vorhanden.

Zur Statusanzeige bietet der WD ACE einen Front-Panel-Control-Connector mit Reset-, Sleep- und Power-LED. Ein externes BIOS kann über einen LPC-Bus genutzt werden. Ein zweiter IDE-Port kann für schnelles Aufspielen von Betriebssystemen und Applikationssoftware mit CD - CD/RW-Laufwerken, einem DVD oder zweitem IDE-Laufwerk erfolgen. WD ACE unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie Windows 9x, Windows NT und Linux.

Die Maße des autonomen Mini-Rechners betragen 5,72 cm x 13,87 cm x 19,81 cm bei einem Gewicht von 1,27 kg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 36,99€
  3. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
    •  /