Abo
  • Services:
Anzeige

Amazon.com erneut mit mehr Verlust

Umsatz steigt um 84 Prozent

Amazon.com konnte im zweiten Quartal seinen Umsatz auf 578 Million US-Dollar steigern, im Vergleich zum zweiten Quartal 1998 mit 314 Millionen eine Steigerung um 84 Prozent. Der Verlust steigerte sich in absoluten Zahlen auf 89 Millionen US-Dollar gegenüber 67 Millionen US-Dollar im Q2 1999.

Anzeige

In Bezug auf den Umsatz ist der Verlust allerdings leicht zurückgegangen, von 21 Prozent im zweiten Quartal 1999 auf 15 Prozent heute. Je Aktie lag der Verlust bei 0,33 US-Dollar. Allerdings betont Amazon, dass im U.S.-Bereich die Abteilungen Bücher, Musik und DVD/Video etwa 10 Millionen Gewinn abgeworfen hätten.

Die Kundenzahl habe sich im zweiten Quartal um 2,5 Millionen erhöht und lag zum 30. Juni 2000 bei 22,5 Millionen. Im Juli hat Amazon allein 410.000 Exemplare des vierten Harry-Potter-Buches "Goblet of Fire" verkauft.

Erst einen Tag vor der Veröffentlichung der Quartalszahlen war der bisherige Präsident und COO von Amazon, Joseph Galli, gegangen. Er wechselt zu VerticalNet.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€
  2. 599€ + 5,99€ Versand
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    SirFartALot | 11:28

  2. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    david_rieger | 11:28

  3. ECC ?

    maxule | 11:23

  4. Re: Bye Bye Lightroom

    MysticaX | 11:22

  5. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    Pixel5 | 11:21


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel