• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft macht's möglich: Mit dem Zug durchs Wohnzimmer

"Train Simulator" angekündigt

Nachdem Microsoft mit seinem Flugsimulator seit Jahren Hobbypiloten und Luftfahrtfans beglückt, scheint das Redmonder Unternehmen nun auch die Eisenbahnfans in sein Herz aufgenommen zu haben: Im Frühjahr 2001 soll mit dem Train Simulator ein Zugsimulator auf den Markt kommen, der ähnlich wie der Flugsimulator mit 3D-Grafik und ausgedehnten Szenarien aufwarten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Train Simulator soll eine möglichst realitätsnahe Simulation von existierenden Landschaften, Zugstrecken, den darauf verkehrenden Zügen und den verschiedenen Umweltbedingungen bieten. Aus diesem Grund arbeiten Microsoft und der britische Entwickler Kuji Entertainment gemeinsam mit sechs der weltweit größten Eisenbahn-Unternehmen an der Umsetzung des Eisenbahnsimulators.

Inhalt:
  1. Microsoft macht's möglich: Mit dem Zug durchs Wohnzimmer
  2. Microsoft macht's möglich: Mit dem Zug durchs Wohnzimmer

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler kann die Rolle des Zugführers, Passagiers oder Beobachters einnehmen, wobei ihm verschiedene Kameraperspektiven zur Verfügung stehen werden. Die Aktivitäten des Spielers können dabei von der Einhaltung von Fahrplänen, dem Transport von Gütern über schwierige Strecken bei Schneetreiben bis hin zur Navigation durch die frequentiertesten Pendlerstrecken reichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Microsoft macht's möglich: Mit dem Zug durchs Wohnzimmer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 7,99€
  3. 71,49€
  4. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)

Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /