Abo
  • Services:

Siemens-Gewinn im dritten Quartal wieder mehr als verdoppelt

Gewinn nach Steuern vor a.o. Ertrag um 134 Prozent gestiegen

Der Siemens-Konzern hat im dritten Quartal (1. April 2000 bis 30. Juni 2000) des laufenden Geschäftsjahres im Ergebnis kräftig zugelegt: Der Gewinn nach Steuern vor außerordentlichem Ertrag stieg im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 134 Prozent auf 832 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die höchsten Gewinnbeiträge kommen von Infineon, der Automatisierungs- und Antriebstechnik (A&D), Information and Communication Mobile (ICM), aber auch von Information and Communication Networks (ICN) und der Medizinischen Technik (Med).

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Wie im vorherigen Quartal schrieben alle Bereiche schwarze Zahlen. Der Geschäftswertbeitrag im Konzern war insgesamt positiv, das heißt, der Konzern hat - auch ohne außerordentliche Ergebnisse - mehr verdient als seine Kapitalkosten.

Trotz Desinvestitionen konnte Siemens den Umsatz gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres um 19 Prozent auf 18,8 Milliarden Euro steigern. Der Auftragseingang erhöhte sich um 27 Prozent auf 20,9 Milliarden Euro. Vergleichbar gerechnet, also ohne Berücksichtigung von Desinvestitionen und Akquisitionen, betrug die Wachstumsrate beim Umsatz 26 Prozent und beim Auftragseingang sogar 34 Prozent.

Auf Grund der günstigen Geschäftsentwicklung im dritten Quartal hat Siemens seine Erwartungen für das Gesamtjahr angehoben. Für das Geschäftsjahr 1999/2000 rechnet das Unternehmen mit einer zweistelligen Steigerung bei Auftragseingang und Umsatz.

Beim Gewinn können die außerordentlich hohen Wachstumsraten der ersten drei Quartale von 100 Prozent und mehr auf Grund eines rechnerischen Basiseffektes für das Gesamtjahr allerdings nicht erreicht werden: Im Vorjahr hatte der Gewinn im vierten Quartal stark angezogen, wodurch nun für die kommenden drei Monate eine deutlich höhere Vergleichsbasis vorliegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  4. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /