Abo
  • Services:

Lindy vernetzt PCs per USB

Mit USB Link und USB Net Link USB-fähige Rechner vernetzen

Für diejenigen, denen eine Installation von Netzwerkarten zu aufwendig oder die Geschwindigkeit von seriellen oder parallelen Direktverbindungen zu langsam ist, um Rechner miteinander zu verbinden, bietet Lindy nun die Möglichkeit, dieses über den USB-Port zu bewerkstelligen. Während der USB Link eine Vernetzung von zwei Rechnern erlaubt, sind es beim USB Net Link bis zu 17. Beide sind - wie bei USB-Geräten üblich - Plug-and-play-fähig und sollen eine Übertragungsrate von 4 bis 8 Mbps bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

USB Link - Für zwei Rechner
USB Link - Für zwei Rechner
Mit dem USB Link sind sowohl Datentransfer als auch der bedingte Zugriff auf Ressourcen des anderen Rechners möglich. Das USB-Link-Anwendungsprogramm, vergleichbar mit dem Windows Dateimanager, schafft laut Lindy eine bedienerfreundliche Umgebung. die den Datentransfer wie bei Drag & Drop stark vereinfacht.

Inhalt:
  1. Lindy vernetzt PCs per USB
  2. Lindy vernetzt PCs per USB

USB Net Link
USB Net Link
Wer per USB mehr als nur zwei Rechner im Peer-to-Peer-Netz miteinander betreiben will, muss anstelle des USB Link den ebenfalls neuen USB Net Link von Lindy einsetzen. Für jeden zu vernetzenden PC wird jedoch ein weiterer USB Net Link benötigt. Dabei sind sowohl ring- (in eine geschlossene Reihe geschaltet) als auch sternförmige (USB-Hub als Zentrum) Netzwerktopologien möglich. Bei der ersten Variante müssen jedoch alle angeschlossenen Rechner eingeschaltet und verfügbar sein.

Mit Hilfe des USB Net Link Adapters lassen sich ohne Netzwerkkarte bis zu 17 Rechner zu einem Netzwerk zusammenschließen, da Lindys USB Net Link eine USB Host-zu-Host-Kommunikation ermöglicht. Mit Hilfe einer einfachen USB-Kabelverbindung kann somit ein vollwertiges Netzwerk ohne Hardwareeingriff einfach realisiert werden.

Lindy vernetzt PCs per USB 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /