Abo
  • Services:

Lightscribe 3D - 3D-Scanner erzeugt Objekte zum Anfassen

Immersion kooperiert mit Geometrix

Immersion bringt zusammen mit Geometrix einen neuen 3D-Scanner namens LightScribe 3D auf den Markt. Das auf der Technologie von Geometrix basierende Gerät soll es Designern erlauben, auf einfache und schnelle Art und Weise fotorealistische 3D-Bilder zu machen und diese weiterbearbeiten zu können. So entsteht aus einfachen Fotos ein 3D-Modell des jeweiligen Objekts.

Artikel veröffentlicht am ,

LightScribe soll so 3D-Content im Web fördern, der zusammen mit Immersions TouchSense-Technologie auch "fühlbar" wird, denn die 3D-Objekte lassen sich nicht nur aus allen Blickwinkeln betrachten, sondern auch "anfassen". Die Immersion-Technologie kommt unter anderem bei Logitechs ForceFeedback-Maus zum Einsatz und ermöglicht ein rudimentäres haptisches Feedback.

Erste Muster von LightScribe 3D sollen im Oktober ausgeliefert werden, der Preis liegt bei 7.995,- US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /