Abo
  • Services:

Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten

Sechster Teil der einst Maßstäbe setzenden Rennspielreihe

Zu seeligen Amiga-Zeiten gehörte die von Accolade programmierte Test-Drive-Reihe zu den herausragenden Rennspielsimulationen. Mit zunehmender Anzahl der Fortsetzungen ließ allerdings leider auch die Qualität der Programme nach, so dass der einst so prächtig glänzende Lack heute zwar nicht ab ist, aber doch merkliche Kratzer bekommen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Cryo Interactive und die Programmierer des Pitbull Syndicate waren für die Entwicklung des sechsten Teils der Serie zuständig, und zumindest das von rasanter Musik unterlegte Video-Intro lässt die Herzen PS-süchtiger Autofreaks auf Grund der wilden Rennszenen höher schlagen. Im Spielmenü angelangt, darf man sich dann zuerst einen Rennkurs nebst dazu passendem Wägelchen aussuchen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten
  2. Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn steht dabei nur etwa die Hälfte der insgesamt vorhanden Wagen und Strecken zur Auswahl, der Rest muss erst durch herausragende Spielleistungen freigespielt werden. Die erste Ernüchterung folgt dann auf der Piste: Die Grafik glänzt zwar mit vielen prächtigen Farben, die Detailarmut sorgt aber unter anderem dafür, dass man die Luxuskarossen von Jaguar, Lotus und vielen anderen edlen Schmieden auf der Strecke kaum wiedererkennt und nur mit viel gutem Willen Ähnlichkeiten zu den realen Boliden ausmachen kann.

Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /