• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten

Sechster Teil der einst Maßstäbe setzenden Rennspielreihe

Zu seeligen Amiga-Zeiten gehörte die von Accolade programmierte Test-Drive-Reihe zu den herausragenden Rennspielsimulationen. Mit zunehmender Anzahl der Fortsetzungen ließ allerdings leider auch die Qualität der Programme nach, so dass der einst so prächtig glänzende Lack heute zwar nicht ab ist, aber doch merkliche Kratzer bekommen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Cryo Interactive und die Programmierer des Pitbull Syndicate waren für die Entwicklung des sechsten Teils der Serie zuständig, und zumindest das von rasanter Musik unterlegte Video-Intro lässt die Herzen PS-süchtiger Autofreaks auf Grund der wilden Rennszenen höher schlagen. Im Spielmenü angelangt, darf man sich dann zuerst einen Rennkurs nebst dazu passendem Wägelchen aussuchen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten
  2. Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn steht dabei nur etwa die Hälfte der insgesamt vorhanden Wagen und Strecken zur Auswahl, der Rest muss erst durch herausragende Spielleistungen freigespielt werden. Die erste Ernüchterung folgt dann auf der Piste: Die Grafik glänzt zwar mit vielen prächtigen Farben, die Detailarmut sorgt aber unter anderem dafür, dass man die Luxuskarossen von Jaguar, Lotus und vielen anderen edlen Schmieden auf der Strecke kaum wiedererkennt und nur mit viel gutem Willen Ähnlichkeiten zu den realen Boliden ausmachen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Test Drive 6 - Träge Boliden auf schönen Pisten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)

Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /