Unreal Tournament für Dreamcast bestätigt

Infogrames und Epic für Entwicklung zuständig

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass Quake 3 Arena demnächst auch für die Dreamcast erhältlich sein wird, zog Infogrames nun nach und kündigte Unreal Tournament für Segas Vorzeigekonsole an. Somit werden die wohl populärsten 3D-Shooter am PC demnächst auch auf der Konsole für Furore sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Programmierung der Dreamcast-Version wird das in San Francisco ansässige Team von Secret Level zuständig sein, wie Infogrames jetzt bekannt gab. Als Veröffentlichungstermin wird Ende 2000 angestrebt, um das Weihnachtsgeschäft noch ausnutzen zu können.

Stellenmarkt
  1. Referat Organisationsmanagement, Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
    Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Fachgebietsleitung (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, Zwickau, Dresden
Detailsuche

Die Ankündigung kommt insofern überraschend, als Infogrames eine Konvertierung für die Dreamcast vor kurzem noch kategorisch ablehnte und nur eine PlayStation-2-Version in Aussicht stellte. Laut Mark Reign, Vizepräsident von Epic, waren vor allem technische Bedenken der Grund für die zuerst ablehnende Haltung: "Man braucht eigentlich 64 MB RAM, um dieses Spiel zum Laufen zu bringen. Die PlayStation2 verfügt über 32 MB, was ja gerade noch geht, aber die Dreamcast hat nur 16 MB, und das schien für uns zu Beginn nicht machbar."

Erste Screenshots versprechen eine hochwertige Konvertierung, die zwar auf Grund der geringen Speicherkapazität auf einige der Zwischensequenzen der PC-Variante verzichten wird, dafür aber mit zusätzlichen Levels aufwartet. Großer Wert wird auch auf die Optimierung der Internetoptionen und der Spielbarkeit im Netzwerk gelegt, um den Multiplayer-Modus konkurrenzfähig zu gestalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
Artikel
  1. Apple: iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen
    Apple
    iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen

    Zusammen mit einer Universität und einem Pharmaunternehmen will Apple Algorithmen entwickeln, die Krankheiten anhand der iPhone-Nutzung erkennen.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Klimaschutz: Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern
    Klimaschutz
    Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern

    Die Deutsche Umwelthilfe geht juristisch gegen BMW und Mercedes vor, weil sie kein Datum für einen Verbrennerausstieg bis 2030 festgelegen wollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ [Werbung]
    •  /