Abo
  • Services:

LucasArts und Bioware entwickeln gemeinsam Star-Wars-Spiel

Versionen für PC und Next Generation-Konsolen geplant

Lucas Arts Entertainment und Bioware haben eine Kooperation zur Entwicklung des ersten Rollenspiels im Star-Wars-Universum bekannt gegeben. Das Programm soll 2002 erscheinen und zu einem früheren Zeitpunkt als die Star-Wars-Filme angesiedelt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

BioWare, die auf Grund des letztjährigen Überraschungserfolges Baldurs Gate bereits einige Meriten im Rollenspielgenre ernten konnten, werden für die Programmierung zuständig sein, während LucasArts das Marketing und die Distribution übernehmen wird. Das bisher noch unbenannte Programm soll sowohl in einer PC- als auch in Versionen für die Next-Generation-Konsolen erscheinen.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Für Simon Jeffrey, Präsident von LucasArts, stellt die Zusammenarbeit einen wichtigen Schritt für die zukünftige Entwicklung seiner Company dar: "Diese Kooperation mit Bioware ist ein weiterer Schritt in der Langzeitstrategie von LucasArts, enge Beziehungen zu den weltbesten Spieleentwicklern aufzubauen. Bioware hat bisher konstant gute Arbeiten abgeliefert, und zusammen beabsichtigen wir nun, einen Meilenstein im Rollenspielgenre zu erschaffen."

Kommentar:
Nachdem die letzten Star-Wars-Programme spielerisch kaum überzeugen konnten und sich dementsprechend auch die Verkaufszahlen schlechter als erwartet entwickelten, scheint es nur als logischer Schritt, dass LucasArts Hilfe bei professionellen und erfolgreichen Programmierteams sucht. Bioware hat mit Titeln wie Icewind Dale und Baldurs Gate bewiesen, dass sie in der Lage sind, hochwertige Rollenspiele zu erschaffen. Von der Zusammenarbeit könnten dementsprechend nicht nur die beiden Firmen, sondern auch die Spieler profitieren, die sich nun endlich wieder auf ein gelungenes Star-Wars-Spiel freuen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. bei Alternate bestellen

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /