Abo
  • Services:

Unlimitierte MP3-Downloads ab 9,99 US-Dollar im Monat

EMusic bietet Musik im Abo

Der US-Anbieter EMusic will das Geschäft mit der digitalen Lieferung von Musik ankurbeln und bietet jetzt eine Art Flatrate zum Download von MP3-Musik an. Ab 9,99 US-Dollar im Monat können sich User aus dem Angebot von derzeit über 125.000 Titeln nach Herzenslust bedienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Normalerweise verlangt EMusik knapp einen Dollar pro Titel, den man sich dann als MP3 herunterladen kann. Im neuen Tarifmodell zahlt man hingegen einen festen monatlichen Betrag und erhält dann in dieser Zeit unbeschränkten Zugang zu dem Archiv von EMusic.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

EMusic hat Exklusivverträge mit über 600 Independent Labels, das musikalische Angebot ist dabei breit gefächert und bietet Bands und Künstler aus den verschiedensten Musikrichtungen. Zu den bekannteren Namen zählen unter anderem Green Day und Bad Religion in der Punkrockabteilung, Bush und Elvis Costello als Vertreter alternativer Gitarrenklänge, aber auch die Blues- und Jazzmusiker John Lee Hooker und Joey De Francesco oder die Country-Barden Willie Nelson und Kenny Rogers.

Der Preis von 9,99 US-Dollar gilt bei einer Vertragsdauer von einem Jahr, wer es kürzer mag, zahlt mehr: 14,99 US-Dollar pro Monat bei drei Monaten und 19,99 US-Dollar, wenn man sich nur einen Monat festlegen will. Geht man davon aus, dass eine normale CD im Laden mit etwa 25,- DM zu Buche schlägt, dürfte sich der Service für Liebhaber alternativer Musik durchaus lohnen.

Die Künstler und Labels bezahlt EMusik im Übrigen aus den monatlichen Einnahmen, wobei diese Schlüssel entsprechend der Downloads je Künstler/Label aufgesplittet werden. Als ersten großen Kunden nennt EMusic HP, die für mindestens drei Millionen US-Dollar Abos für Käufer von HP-CD-Brennern abnehmen wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  3. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  4. 242,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /