Abo
  • Services:
Anzeige

Forschungsministerin Bulmahn ruft zur ICANN-Wahl auf

IT-Community soll Kandidaten für das Board of Directors benennen

Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn hat einen E-Mail-Rundbrief an alle Großforschungseinrichtungen und IT-Forschungseinrichtungen geschickt, mit der Bitte, sich möglichst breit an der Wahl einer Internet-Regierung zu beteiligen. Zudem spricht sich die Ministerin für einen deutschen Kandidaten für die ICANN-Wahl aus.

Anzeige

Edelgard Bulmahn
Edelgard Bulmahn
Zur Zeit treten weltweit die Vorbereitungen zur Wahl der "Internet Regierung" - der Internet Cooperation for Assigned Names and Numbers (ICANN) - in ihre entscheidende Phase. Bis Ende Juli besteht noch die Möglichkeit, sich als Teilnehmer oder Teilnehmerin für die weltweiten Wahlen des ICANN Board of Direktors registrieren zu lassen. Damit hätten die Internet-Nutzerinnen und -Nutzer Gelegenheit, auf die neue Besetzung des ICANN-Direktoriums - des obersten Organs der ICANN - Einfluss zu nehmen. Erstmals würden fünf Direktoren direkt und weltweit nach Regionen gewählt, wobei jede der fünf geographischen Regionen - Afrika, Asien/Pazifik, Europa, Lateinamerika, Karibik und Nordamerika - einen Direktor wählt.

In ihrer E-Mail bittet Bulmahn darum die Großforschungseinrichtungen und IT-Forschungseinrichtungen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Thema zu sensibilisieren und zur Teilnahme aufzufordern. Denn so Bulmahn: "Trotz einiger begrüßungswerter privater Initiativen ist der Bekanntheitsgrad der ICANN-Wahl noch zu gering und die zu erwartende Beteiligung in Europa noch unbefriedigend." Deshalb will sie jede Surferin und jeden Surfer ermuntern, sich an der Wahl des ICANN-Direktoriums zu beteiligen.

Darüber hinaus erklärte Bulmahn, dass ihrer Meinung nach auch die deutsche IT-Community eine Kandidatin oder einen Kandidaten ans ICANN benennen sollte, damit Europa mit einer qualifizierten Expertin oder Experten in dieser für die weitere Entwicklung des Internet wichtigen internationalen Organisationen vertreten sei. Die Möglichkeit der (Selbst-)Nominierung bestünde noch bis zum 14. August 2000. Um an der Wahl teilzunehmen, wurde als letzter Termin für eine Neuanmeldung derzeit der 31. Juli 2000 festgelegt. Wahlberechtigt ist jeder, der über 16 Jahre alt ist, eine gültige E-Mail-Adresse besitzt und eine Postadresse hat.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  2. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01

  3. Fehlendes Alleinstellungsmerkmal kann positiv...

    Dadie | 01:49

  4. Re: Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    ve2000 | 01:49

  5. Re: Preis - Fehler?

    Slurpee | 01:42


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel