Terminus - Unspektakuläre Weltraumschlacht

Screenshot #2
Screenshot #2
Die militärische Laufbahn lässt sich schnell beschreiben. Man fliegt eine von sechs verschiedenen Missionstypen, die man sich aus einer Anzahl zur Verfügung stehender Missionen aussucht. Zu jeder Mission gibt es ein kurzes Briefing, das auch das eigene Schiff festlegt, danach kann sofort gestartet werden. Wer mehr Abwechslung möchte, sollte sich z.B. als Händler versuchen. Dieser kann neben dem normalen Warenhandel zwischen den einzelnen Stationen auch noch Aufträge für das Militär übernehmen oder sich als Kopfgeldjäger versuchen. Außerdem kann der Händler sich sein Schiff frei aussuchen und im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten ausrüsten.

Stellenmarkt
  1. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  2. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
Detailsuche

Für die Händlerkarriere bietet "Terminus" etwas, was man bei den Konkurrenzprodukten vergeblich sucht: In einem Informationssystem kann man sich über sämtliche Einkaufs- und Verkaufspreise und die vorhandenen Stückzahlen informieren und so seine Handelsroute planen. Allerdings hat die Sache einen Haken: Da das Spiel immer in Echtzeit läuft, kann ein ausgeschautes Riesengeschäft bei der Ankunft zum Flop werden, weil kurz vorher ein dicker Frachter genau die gleiche Ware geliefert hat und der Preis zusammengebrochen ist.

Screenshot #3
Screenshot #3
Endlich im Cockpit angelangt finden sich ehemalige Wing-Commander-Piloten mit den Instrumenten schnell zurecht. Der in diesem Genre übliche Scanner mit seinen Höhenbalken wird von zwei Multifunktionsanzeigen umrahmt. Allerdings scheint es sich bei diesem Scanner um ein sehr rückständiges Modell zu handeln. Während man in jedem anderen Game durch eine entsprechende Farbe deutlich darauf hingewiesen wird, wer einem ans Leder will, muss man bei "Terminus" raten, wer nun der Angreifer ist. Farblich unterschieden werden nämlich nur die verschiedenen Zugehörigkeiten.

Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig und eher physikalisch real. So kann bei hoher Beschleunigung nicht einfach gekurvt, sondern muss entsprechend in die andere Richtung beschleunigt werden. Nur bei geringen Geschwindigkeiten ist ein eher direktes Navigieren möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Terminus - Unspektakuläre WeltraumschlachtTerminus - Unspektakuläre Weltraumschlacht 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  2. Simulationsspiele: Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland
    Simulationsspiele
    Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland

    Aerosoft hat auf seiner Hausmesse Nextsim neue Simulationsspiele vorgestellt. Es geht ums Transportwesen in vertrauten Umgebungen.
    Von Thomas Stuchlik

  3. THQ Nordic: Alone in the Dark bietet neuen Horror
    THQ Nordic
    Alone in the Dark bietet neuen Horror

    Rund 30 Jahre nach dem ersten Alone in the Dark soll es frischen Grusel im Herrenhaus Derceto Manor geben - und altbekannte Hauptfiguren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /