Abo
  • Services:
Anzeige

NVidias amerikanische PR-Abteilung erregt die Gemüter

Wurden Webzines und Fansites von NVidia gegängelt?

Nachdem der Betreiber der US-Site Riva 3D in einem mittlerweile wieder zurückgezogenen offenen Brief darauf hinwies, dass ihn die PR-Abteilung des Grafikchip-Herstellers NVidia darum gebeten hat, einen Testbericht zu einem Konkurrenzprodukt von 3dfx zu entfernen, beschweren sich nun weitere kleine US-Hardwaresites über Gängelung seitens NVidia. Entsprechend groß ist die dadurch losgetretene Diskussion um die Integrität von Websites und Grenzen, die PR-Abteilungen nicht übertreten sollten.

Anzeige

So klagt beispielweise das private Webzine Hypothermia, nach Anfrage bezüglich einer Grafikkarte zwecks Tests, von NVidia einen offenbar nicht-exklusiven Sponsoring-Vertrag mit unverhältnismäßigen Auflagen erhalten zu haben. Nach Unterzeichnung des Vertrags, den Hypothermia-Betreiber Steven G. Lynch in Ausschnitten auf einer Webseite zitiert, soll sich NVidia vor Lieferung des Grafikkarten-Testmusters mehrfach unzufrieden geäußert haben, dass das Firmenlogo nicht entsprechend der Vertragsvereinbarungen in festgeschriebener Form auf der Hypothermia-Homepage platziert worden wäre und dass man gerne das dort ebenfalls platzierte 3dfx-Logo entfernt sehen würde.

Lynch zitiert dazu ebenfalls mehrere E-Mails von NVidias PR-Abteilung. In einer davon heißt es bezüglich des beanstandeten 3dfx-Logos unmissverständlich: "Wenn Sie weiterhin IRGENDWELCHE Unterstützung oder ein Produkt von NVidia erhalten wollen, werden Sie die 3dfx-Logos von Ihrer Site entfernen müssen."

Die bekannte unabhängige Hardwaresite HardOCP weiß von den generellen Problemen privater oder noch unbekannter kommerzieller Webzines, die kein Geld zum Kauf von Testprodukten haben und berichtet von mehreren Betreibern, die ähnliche Eingriffsversuche in die eigenen Inhalte durch NVidias PR-Abteilung erlebt haben wollen. HardOCP nennt diese nicht beim Namen, da selbige Angst vor Repressalien seitens NVidia hätten.

NVidias amerikanische PR-Abteilung erregt die Gemüter 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. ISCAR Germany GmbH, Ettlingen
  4. astora GmbH & Co. KG, Kassel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 1,49€
  3. 20,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schanghai???

    berritorre | 20:36

  2. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    tingelchen | 20:35

  3. Re: Nachtrag

    berritorre | 20:35

  4. Re: Der konkrete Verstoß

    Sinnfrei | 20:30

  5. Wieder so ein SJW-Irrsinn.

    Sinnfrei | 20:27


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel