• IT-Karriere:
  • Services:

Verluste bei THQ geringer als erwartet

Aktuelle Zahlen ohne Einbeziehung eingestellter Entwicklungen

THQ hat die offiziellen Ergebnisse des Unternehmens für das 2. Quartal 2000 veröffentlicht, die einen Verlust von 1,88 Millionen US-Dollar offenbaren und damit deutlich unter der zuletzt genannten Prognose von 2,7 bis 3,1 Millionen Dollar Verlust liegen. Der Umsatz lag im selben Zeitraum bei 32,4 Millionen Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Ermittlung des Verlustes wurden allerdings die Kosten von 7,8 Millionen Dollar, die durch die Einstellung diverser Entwicklungen entstanden, nicht einberechnet. Laut Aussage von Brian Farrel, CEO von THQ, soll das Unternehmen im dritten Quartal wieder die Gewinnzone erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /