Abo
  • Services:

Spieletest: F1 World Grand Prix - Unkomplizierter Rennspaß

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Einstellungsmöglichkeiten am Wagen sind begrenzt und im Vergleich zu F1 von Electronic Arts fast schon kümmerlich. Zudem muss man nicht unbedingt Physik studiert haben, um zu erkennen, dass das Fahrverhalten der Bolliden nicht unbedingt vollkommen der Realität entspricht, und dass die Wagen verschiedener Teams sich prinzipiell alle gleich fahren, ist auch nicht gerade motivationsfördernd.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Screenshot #3
Screenshot #3
Dafür entpuppt sich das Gameplay als wirklich gelungen: Die Steuerung klappt hervorragend sowohl mit Pad als auch mit Tastatur, sämtliche Menüs sind übersichtlich und einfach zu bedienen und das Fahrverhalten der Gegner schwankt je nach spielerdefinierter Einstellung zwischen selten dämlich und kaum überholbar, so dass sowohl Einsteiger als auch Profis gefordert werden. Des Weiteren ist die Schnellstartoption hier auch wirklich als solche zu bezeichnen, denn nach wenigen Klicks findet man sich auf der Rennstrecke wieder, so dass auch kurze Fünf-Minuten-Rennen jederzeit möglich sind und anhaltender Spielspaß garantiert wird.

Fazit:
F1 World Grand Prix bietet Fahrspaß pur, ohne den Realitätsgrad und die Komplexität vergleichbarer Programme zu erreichen. Wer dementsprechend Wert auf unzählige Tuningmöglichkeiten und korrekte Fahrphysik legt, wird dem Programm wenig abgewinnen können, wenn man jedoch unkomplizierten und puren Fahrspaß sucht, wird man mit diesem Spiel so glücklich wie schon lange nicht mehr.

 Spieletest: F1 World Grand Prix - Unkomplizierter Rennspaß
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /