WAP-Sommerspecial bei D2

An sechs Wochenenden für nur 15 Pfennig pro Minute wappen

An den sechs Wochenenden vom 4. August bis einschließlich 10. September lädt Mannesmann Mobilfunk alle Kunden zum wappen ein. Statt der üblichen 39 Pfennig pro Minute zahlen alle D2-Kunden nur 15 Pfennig pro Minute für die Online-Session via Handy. Und ab sofort steht den D2-Kunden ein neu strukturiertes und komfortableres WAP-Portal zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die wichtigsten und beliebtesten Rubriken sind im neuen WAP-Portal jetzt auf einen Blick zu sehen. Darüber hinaus lassen die Namen der Rubriken sehr schnell darauf schließen, welche Angebote sich dahinter verbergen. Auf der neuen WAP-Startseite findet der Kunde jetzt die folgenden Titel: myWAP, D2-Services, Börse&Bank, Nachrichten, Unterwegs, Fun&Freizeit, Auskünfte, Shopping und eine integrierte Suchmaschine.

Neu hinzugekommen sind die Rubriken Surftipps, Special und Hilfe. In der Rubrik Surftipps stehen jede Woche brandaktuelle Infos, zum Beispiel Live-Sportergebnisse, im mobilen Internet. Special ist eine Rubrik, in der WAP-Surfer sich über aktuelle Highlights rund um Großveranstaltungen informieren können. Zum Beispiel sollen die D2-Kunden hier die wichtigsten Informationen rund um die Olympiade erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /