Abo
  • Services:
Anzeige

Ericsson steigert um 337 Prozent

Umsatz wächst auf 14,8 Milliarden

Ericsson hat in den ersten sechs Monaten 2000 einen Gewinn vor Steuern von 18,6 Milliarden SEK, etwa 2,21 Milliarden Euro erzielt, mehr als viermal so viel wie im ersten Halbjahr 1999. Erfolgstreiber sei weiterhin der Bereich Netzwerk- und Systemtechnik für den Mobilfunk, der seine Umsatzrendite von 9 auf 18 Prozent verdoppeln konnte.

Anzeige

Ohne Sonderfaktoren wie zum Beispiel den Verkauf von Unternehmensteilen weist Ericsson zum Halbjahr einen Vorsteuergewinn von 12,8 Milliarden SEK, 1,52 Milliarden Euro, auf, eine Verbesserung um 200 Prozent.

Dabei steigerte Ericsson seinen Umsatz von Januar bis Juni um 34 Prozent auf 124,1 Milliarden SEK bzw. 14,8 Milliarden Euro.

"Diese Ergebnisse unterstreichen unsere Marktführerschaft in der mobilen Netzwerktechnik. Wir bauen jetzt das mobile Internet", so Kurt Hellström, Präsident von Ericsson. "Wir haben mehr als jeder andere in diesem Industriezweig in Forschung und Entwicklung investiert, um unsere Technologieführerschaft auszubauen. Wir haben einen Marktanteil im GPRS- und UMTS-Geschäft von mehr als 50 Prozent."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEB GmbH, Singapur
  2. über Nash Direct GmbH, Ulm
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 431,23€
  2. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  2. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  3. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  4. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  5. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  6. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  8. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  9. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  10. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Und hier ist das nervige Problem

    pythoneer | 09:06

  2. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    NaruHina | 09:06

  3. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    _2xs | 09:05

  4. Re: Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires...

    cb (Golem.de) | 09:03

  5. Stand vom neuen Codec?

    ikhaya | 09:00


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel