Abo
  • Services:

Ericsson steigert um 337 Prozent

Umsatz wächst auf 14,8 Milliarden

Ericsson hat in den ersten sechs Monaten 2000 einen Gewinn vor Steuern von 18,6 Milliarden SEK, etwa 2,21 Milliarden Euro erzielt, mehr als viermal so viel wie im ersten Halbjahr 1999. Erfolgstreiber sei weiterhin der Bereich Netzwerk- und Systemtechnik für den Mobilfunk, der seine Umsatzrendite von 9 auf 18 Prozent verdoppeln konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne Sonderfaktoren wie zum Beispiel den Verkauf von Unternehmensteilen weist Ericsson zum Halbjahr einen Vorsteuergewinn von 12,8 Milliarden SEK, 1,52 Milliarden Euro, auf, eine Verbesserung um 200 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Dabei steigerte Ericsson seinen Umsatz von Januar bis Juni um 34 Prozent auf 124,1 Milliarden SEK bzw. 14,8 Milliarden Euro.

"Diese Ergebnisse unterstreichen unsere Marktführerschaft in der mobilen Netzwerktechnik. Wir bauen jetzt das mobile Internet", so Kurt Hellström, Präsident von Ericsson. "Wir haben mehr als jeder andere in diesem Industriezweig in Forschung und Entwicklung investiert, um unsere Technologieführerschaft auszubauen. Wir haben einen Marktanteil im GPRS- und UMTS-Geschäft von mehr als 50 Prozent."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /