Abo
  • Services:
Anzeige

Amiga Entwickler-Hardware kommt nach Deutschland

Strategische Partnerschaft zwischen Amiga und KDH Datentechnik

Amiga Inc. hat in dem Unternehmen KDH Datentechnik einen exklusiven Europa-Distributor für die d'Amiga getaufte Entwicklerplattform gewonnen. Zwar kann man sich auch selbst die Hardware für den zukünftigen Amiga zusammenschrauben, weitreichenden Entwickler-Support erhält jedoch nur, wer eine Original "d'Amiga Developer Machine" sein Eigen nennt. KDK wird außerdem die kommende Amiga-Next-Generation-Produktlinie und die bestehenden Amiga-Classic-(Amiga-1200-)Produkte anbieten.

Anzeige

"Wir sind sehr stolz darauf, ein Teil der neuen Amiga-Zukunft zu sein und die derzeitige Amiga-Classic-Linie sowie die Next-Generation-Produkte in Europa anbieten zu können", betont Gunter Horbach, Geschäftsführer von KDH Datentechnik.

Die Ausstattung der d'Amiga-Entwicklerplattform umfasst neben dem Amiga SDK Bundle und vorinstalliertem Red Hat Linux 6.x die folgenden von Amiga zertifizierten Komponenten:

  • AMD K6-II 3DNow! 500 MHz
  • Gigabyte GA-5AX Mainboard
  • 128 MB PC-100 SDRAM
  • Matrox Millennium G400 DH (AGP-Grafikkarte mit 16 MB Speicher)
  • Soundblaster 16 (Soundkarte)
  • 10/100 Mbit Ethernet Card
  • 3,5" Diskettenlaufwerk
  • 48x ATAPI-CD-ROM
  • 10 GB U-DMA-Festplatte
  • Midi Tower ATX-Gehäuse mit 230W-Netzteil
  • Maus, Tastatur
Das ganze Paket kostet 1.898,- DM, inklusive Entwicklersupport im Wert von 1.000,- US-Dollar. Wer auf einem bereits bestehenden PC Software für den kommenden "New Amiga" entwickeln will, kann das Amiga SDK einzeln erwerben, erhält dann jedoch nur eingeschränkten Support.

Amiga will den Amiga der Zukunft auf jeder Plattform etablieren und damit die Computer-Nutzung revolutionieren - so wie es der Amiga-Computer bereits vor über 15 Jahren geschafft hat. Mit dem Entwicklerkit lässt sich Software programmieren, die dank dem zukünftigen AmigaOS auf nahezu allen Plattformen laufen soll, ohne rekompiliert werden zu müssen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Dickste Freunde?

    JackIsBlack | 23:32

  2. Re: Wo ist denn der S0 Bus versteckt?

    sneaker | 23:26

  3. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 23:25

  4. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    asdkasdk | 23:24

  5. Re: Kein Blödsinn

    JackIsBlack | 23:23


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel