Abo
  • Services:

Digitale Inhalte - 4Content fusioniert mit Cyberfacts

Hamburger Content-Broker eröffnet Kölner Niederlassung

Das Kölner Unternehmen Cyberfacts zieht in Zukunft als ehemaliger Mitbewerber mit den Hamburger Content-Brokern von 4Content an einem Strang. Mit dem Aufbau einer Kölner Niederlassung will 4Content seine geplante Expansion beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Cyberfacts-Gründern", erklärt 4Content-Vorstand Marcus Oltmanns. "Sie geben uns nicht nur wertvolle Impulse für die weitere Unternehmensentwicklung, sondern mit der Gründung unser Kölner Niederlassung gleichzeitig den Zugang zu einer wichtigen Medienmetropole." Hinter Cyberfacts stehen der Journalist Markus Schneider (34) und der New Media Consultant Müfit Toral-Smidt (39). Beide verfügen über umfassende Erfahrungen in der Produktion, Distribution und Vermarktung von digitalen Medieninhalten und bringen weitreichende Kontakte in die Verlags-, Werbe- und Multimedia-Branche ein. Seit Ende letzten Jahres haben sie mit einem bis zu 8-köpfigem Team den Content-Marktplatz Cyberfacts aufgebaut.

4Content startete am 11. Mai als europäischer Broker für digitale Inhalte im Web. Als unabhängiger Content-Broker vermittelt 4Content Entwicklern und Betreibern von Websites individuell zusammengestellte Inhalte, die von namhaften Medienunternehmen wie Nachrichtenagenturen, Verlagen und Online-Informationsdiensten sowie von freiberuflichen Journalisten bereitgestellt werden.

4Content ist Partner von GNN.de


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 915€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /