Abo
  • Services:
Anzeige

LetsBuyIt.com kommt zu 3,50 Euro

Nur 62,3 Millionen Euro Emissionsvolumen

Der im Bookbuilding-Verfahren ermittelte Platzierungspreis für die Aktien des in der letzten Zeit viel gescholtenen Unternehmens LetsBuyIt.com beträgt 3,50 Euro. Die Preisspanne hatte zwischen 3,- Euro und 4,- Euro betragen. Das Emissionsvolumen beläuft sich vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 62,3 Millionen Euro bei einer Marktkapitalisierung des gesamten Unternehmens von rund 316 Millionen Euro.

Anzeige

Martin Coles, CEO von LetsBuyIt.com, zeigte sich mit dem Ergebnis des Börsengangs sehr erfreut: "Mit ihrer Nachfrage haben die Anleger ihr Vertrauen in die Entwicklung des europäischen E-Commerce-Marktes und in LetsBuyIt.com ausgedrückt. Wir gehen davon aus, dass wir auch in Zukunft unsere erfolgreiche Geschäftsentwicklung fortführen werden und den Wert unseres Unternehmens nachhaltig steigern. Unser strategisches Ziel ist der Aufbau der mächtigsten Einkaufsgemeinschaft der Welt."

Die Erlöse, die komplett dem Unternehmen zufließen, sollen zum weiteren Ausbau der führenden Marktposition in Europa verwendet werden.

"Wir freuen uns über das große Interesse von institutionellen Investoren, an die über 90 Prozent des Angebots zugeteilt wurden", sagte Martin Coles. "Der Börsengang eines Internet-Unternehmens ist in dieser Zeit nicht einfach - daher ist die Nachfrage von hochwertigen institutionellen Investoren ein deutliches Zeichen für die Zuversicht in unser Geschäftsmodell."

Für den 21. Juli ist die Handelsaufnahme am Neuen Markt in Frankfurt geplant.

LetsBuyIt.com hatte seinen Börsengang Anfang Juni zunächst verschoben, im zweiten Anlauf dann zweimal die Zeichnungsfrist verlängert und einmal die Bookbuilding-Spanne von 6 bis 7 Euro auf 3 bis 4 Euro nach unten korrigiert. Am letzen Freitag bestätigte zudem das Landgericht Hamburg die einstweilige Verfügung eines Wettbewerbers, die dieser gegen das Stufenpreismodell von LetsBuyIt.com erwirkt hatte.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Dann eben nicht

    hum4n0id3 | 19:39

  2. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    derdiedas | 19:23

  3. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    derdiedas | 19:17

  4. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  5. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel