Abo
  • Services:
Anzeige

Be mit trauriger Bilanz

142.000 US-Dollar Umsatz, aber 5,1 Millionen US-Dollar Verlust

Be erzielte im zweiten Quartal einen Umsatz von 142.000 US-Dollar und weist dabei erneut einen deutlichen Verlust aus. Zwar fiel dieser mit 5,1 Millionen US-Dollar bzw. 0,14 US-Dollar pro Aktie etwas kleiner aus als im letzten Quartal mit 6 Millionen, dennoch hängt Bes Leben ganz offenbar an einem seidenen Faden.

Anzeige

Nachdem nun alle Einnahmen aus BeOS versiegt sind, steht und fällt Bes Zukunft mit der neuen Strategie und die heißt BeIA. Ernst zu nehmende Einnahmen erwartet das Unternehmen erst mit der Auslieferung der ersten Internet Aplliances der Hardware-Partner.

Seit dem Strategiewechsel und der damit verbundenen Fokussierung auf Internet Aplliances hat BE einige interessante Partnerschaften in diesem Bereich bekannt geben können: auf Geräte-Seite zählen dazu Compaq, F.I.C. und National Semiconductor, im Softwarebereich nennt Be Thomson Multimedia (MP3), Gemplus (Smart Card Technologien) und Metricom (High-Speed Wireless Internet Access).

Noch sind aber keine der angekündigten Geräte im Markt, so dass die Akzeptanz der Geräte auf Seiten der Verbraucher noch ungewiss erscheint.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:38

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  3. Widgets

    mannimacker | 15:29

  4. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08

  5. Re: Ach Bioware....

    Cok3.Zer0 | 15:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel