Abo
  • Services:

AMD verdoppelt Umsatz

Gewinn von 207 Millionen US-Dollar

AMD hat im abgelaufenen Quartal 1,2 Milliarden US-Dollar umgesetzt, der Gewinn lag bei 207 Millionen US-Dollar bzw. 1,12 US-Dollar pro Aktie, nach Abzug von 20 Prozent Steuern. Damit konnte AMD den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal nahezu verdoppeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Ausschlaggebend dafür seien vor allem die guten Verkäufe von PC-Prozessoren und Flash-Speicher gewesen. In den ersten sechs Monaten konnte AMD damit 2,3 Milliarden US-Dollar umsetzen und erzielte insgesamt einen Gewinn von 396.491.000 US-Dollar oder 2,36 US-Dollar pro Aktie.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. ETAS, Stuttgart

Im ersten Halbjahr 1999 musste AMD noch einen Verlust von 48 Millionen US-Dollar ausweisen. Der Umsatz lag damals bei 1,2 Milliarden US-Dollar.

AMD hat dabei etwa 6 Millionen Athlon-, Duron- und AMD-K6-2-Prozessoren verkauft. Im dritten Quartal will AMD allein 3,6 Millionen Athlon- und Duron-Chips verkaufen, im vierten sogar 7,2 Millionen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /