Abo
  • Services:
Anzeige

WAP-Handys als Schnittstelle zu Firmen-Datenbanken

Siemens entwickelt Middleware zum Zugriff per Handy

Damit Firmenmitarbeiter von unterwegs auf die Firmendatenbank per WAP-Handy zugreifen können, ist eine Vermittlungssoftware erforderlich, die den Datenaustausch zwischen Handy und Datenbank realisiert. Eine solche Lösung bietet Siemens nun für Adressverzeichnisse an.

Anzeige

Der Softwarebaustein DirXwap wurde für spezielle "Meta-Directory Services" entwickelt, die es Anwendern erlauben, per Handy auf aktuelle Informationen aus Unternehmens-Datenbanken zuzugreifen.

Entsprechend ihrem Nutzerprofil können die Mitarbeiter Rufnummern und E-Mail-Adressen heraussuchen und dann beispielsweise per Tastendruck Nachrichten oder elektronische Post an die Zieladresse versenden oder - ganz altmodisch - anrufen. Als Kunden für DirXwap sieht Siemens zunächst Telekommunikationsunternehmen oder Internet Service Provider, die auf diese Weise ihren Kunden den Zugriff auf elektronische Telefonbücher oder Gelbe Seiten anbieten können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Gaggenau
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz am Rhein
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  2. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  3. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  4. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  5. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  6. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  7. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  8. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  9. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  10. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Odenwald

    Niaxa | 08:47

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:47

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    atikalz | 08:45

  4. Re: Man kann kein Update für die Realität einspielen?

    azeu | 08:44

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    Lanski | 08:44


  1. 08:32

  2. 08:10

  3. 07:45

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 17:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel