• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlose Virenwarnung kommt per Handy

SMS ohne brisanten Inhalt aber mit wichtigen Infos

Ein ungewöhnlicher Viren-Informationsservice für Administratoren und IT-Manager wurde jetzt von der Oestmann GmbH gestartet. Auf virenwarndienst.de kann man sich für die Warnungen mit der Handynummer anmelden. Sobald ein neuer Virus im Umlauf ist und erkannt wurde, verspricht der Betreiber, eine SMS an die Handynummer zu senden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dieser außergewöhnlich neue Weg wurde nach Angaben des Unternehmens gewählt, um einen Informationsvorsprung für Administratoren und User bereitzustellen. "Das Handy ist immer dabei", erklärt Torsten Oestmann, der Administrator diverser E-Mail-Server ist. Die üblicherweise per Mail verschickten oder per Webseite abrufbaren Virenwarnungen kommen häufig erst dann an, wenn es schon zu spät ist. Auf der Homepage virenwarndienst.de finden User aber dennoch eine aktuelle Hitliste der bekannten Viren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
    •  /