• IT-Karriere:
  • Services:

Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs

Apple Cube - Der Apfel wird eckig

Apple-CEO Steve Jobs stellte in seiner Keynote zur Macworld Expo einen Doppelprozessor-Mac vor, dessen Leistung weit über der aktueller 1-GHz-x86er-Systeme liegen soll. Eine neue Produktgeneration begründet Apple mit den G4 Cubes, die die Leistung eines G4-Macs in kompaktem Würfel-Design bieten sollen. Zudem gibt es neue iMac-Modelle, neue Displays sowie eine neue Kombination aus Tastatur und optischer Maus.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Endeffekt soll der Doppelprozessor-Mac mit zwei 500-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren etwa die theoretische Leistung eines 2-GHz-Pentium-III-Systems erreichen. Apple will die drei vorgestellten PowerMac-G4-Modelle mit 400 (ein Prozessor), 450 und 500 MHz ( je zwei Prozessoren) ab sofort ausliefern. Diese sollen zudem ab Werk mit einer GigaBit-Ethernet-Schnittstelle ausgerüstet sein.

Zu MacOS X gab es nicht viel Neues, eine Beta soll wie bereits bekannt im September veröffentlicht werden.

G4 Cube mit Display
G4 Cube mit Display

Mit dem Power Mac G4 Cube stellt Apple aber auch eine neue Produktlinie vor, die die Leistung eines Power Mac G4 in einem kleinen Würfel komprimiert, der etwa ein Viertel der Größe eines normalen PCs misst. Ausgestattet ist der G4 Cube mit einem 450-MHz-PowerPC-G4-Prozessor mit Velocity Engine. Dabei kommt der Würfel ohne Lüfter aus - dafür sorgt ein Luftstrom, der vertikal durch einen Kühlungskanal in der Mitte des Würfels strömt - und soll sich mit wenigen Handgriffen zerlegen und dadurch schnell um mehr Speicher oder eine AirPort-Karte erweitern lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis)
  2. (u. a. 870 QVO 2TB SATA für 191,99€, 980 Pro 1TB PCIe 4.0 für 204,99€, Portable T5 2TB für...
  3. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)
  4. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
    Cyberpunk 2077
    So wunderbar kaputt!

    Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

      •  /