Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs

Apple Cube - Der Apfel wird eckig

Apple-CEO Steve Jobs stellte in seiner Keynote zur Macworld Expo einen Doppelprozessor-Mac vor, dessen Leistung weit über der aktueller 1-GHz-x86er-Systeme liegen soll. Eine neue Produktgeneration begründet Apple mit den G4 Cubes, die die Leistung eines G4-Macs in kompaktem Würfel-Design bieten sollen. Zudem gibt es neue iMac-Modelle, neue Displays sowie eine neue Kombination aus Tastatur und optischer Maus.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Endeffekt soll der Doppelprozessor-Mac mit zwei 500-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren etwa die theoretische Leistung eines 2-GHz-Pentium-III-Systems erreichen. Apple will die drei vorgestellten PowerMac-G4-Modelle mit 400 (ein Prozessor), 450 und 500 MHz ( je zwei Prozessoren) ab sofort ausliefern. Diese sollen zudem ab Werk mit einer GigaBit-Ethernet-Schnittstelle ausgerüstet sein.

Zu MacOS X gab es nicht viel Neues, eine Beta soll wie bereits bekannt im September veröffentlicht werden.

G4 Cube mit Display
G4 Cube mit Display

Mit dem Power Mac G4 Cube stellt Apple aber auch eine neue Produktlinie vor, die die Leistung eines Power Mac G4 in einem kleinen Würfel komprimiert, der etwa ein Viertel der Größe eines normalen PCs misst. Ausgestattet ist der G4 Cube mit einem 450-MHz-PowerPC-G4-Prozessor mit Velocity Engine. Dabei kommt der Würfel ohne Lüfter aus - dafür sorgt ein Luftstrom, der vertikal durch einen Kühlungskanal in der Mitte des Würfels strömt - und soll sich mit wenigen Handgriffen zerlegen und dadurch schnell um mehr Speicher oder eine AirPort-Karte erweitern lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /