Abo
  • Services:

Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs

Apple Cube - Der Apfel wird eckig

Apple-CEO Steve Jobs stellte in seiner Keynote zur Macworld Expo einen Doppelprozessor-Mac vor, dessen Leistung weit über der aktueller 1-GHz-x86er-Systeme liegen soll. Eine neue Produktgeneration begründet Apple mit den G4 Cubes, die die Leistung eines G4-Macs in kompaktem Würfel-Design bieten sollen. Zudem gibt es neue iMac-Modelle, neue Displays sowie eine neue Kombination aus Tastatur und optischer Maus.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Endeffekt soll der Doppelprozessor-Mac mit zwei 500-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren etwa die theoretische Leistung eines 2-GHz-Pentium-III-Systems erreichen. Apple will die drei vorgestellten PowerMac-G4-Modelle mit 400 (ein Prozessor), 450 und 500 MHz ( je zwei Prozessoren) ab sofort ausliefern. Diese sollen zudem ab Werk mit einer GigaBit-Ethernet-Schnittstelle ausgerüstet sein.

Zu MacOS X gab es nicht viel Neues, eine Beta soll wie bereits bekannt im September veröffentlicht werden.

G4 Cube mit Display
G4 Cube mit Display

Mit dem Power Mac G4 Cube stellt Apple aber auch eine neue Produktlinie vor, die die Leistung eines Power Mac G4 in einem kleinen Würfel komprimiert, der etwa ein Viertel der Größe eines normalen PCs misst. Ausgestattet ist der G4 Cube mit einem 450-MHz-PowerPC-G4-Prozessor mit Velocity Engine. Dabei kommt der Würfel ohne Lüfter aus - dafür sorgt ein Luftstrom, der vertikal durch einen Kühlungskanal in der Mitte des Würfels strömt - und soll sich mit wenigen Handgriffen zerlegen und dadurch schnell um mehr Speicher oder eine AirPort-Karte erweitern lassen.

Apple bringt Doppelprozessor- und Würfel-Macs 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /