• IT-Karriere:
  • Services:

GameLoft.com investiert in GameSpy

Beteiligung in Höhe von sieben Millionen US-Dollar

GameSpy Industries hat bekannt gegeben, im Rahmen einer strategischen Kooperation eine Summe von sieben Millionen Dollar von der Online-Spielecommunity GameLoft.com, die von Ubi Soft und Guillemot betrieben wird, zu erhalten. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird GameSpy, Softwareentwickler und Betreiber verschiedener Computerspiele-Informationsseiten wie z.B. GameSpy.com und PlanetQuake.com, unter anderem Content für GameLoft lokalisieren und zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zusammenarbeit, die zunächst für drei Jahre gilt, soll das bisherige Programm von GameLoft aufwerten und Spielern weltweit einfacheren Zugang zu Informationen rund um Computerspiele geben. Auch der Ausbau einer Online-Gaming-Community soll durch die Kooperation forciert werden.

Mark Surfas, CEO von GameSpy, zeigte sich erfreut über die neu entstehenden Möglichkeiten: "Durch die Investition von GameLoft in unsere Firma sind wir in der Lage, Informationen und Wissenswertes aus dem Entertainmentbereich Spielern in den verschiedensten Ländern und Regionen zu offerieren. Eines unserer Ziele ist es, Grenzen zwischen Kulturen und Ländern verschwinden zu lassen, denn Entertainment ist wirklich eine universelle Sprache."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
    •  /