Preview: Wiggles - Aufbaustrategie mit hohem Knuddelfaktor

Kleine Zwerge, großer Spielspaß?

Wer bisher dachte, dass das Genre der Aufbaustragiespiele ausgereizt ist und außer unzähligen Siedler-Klonen keine nennenswerten Titel mehr entwickelt werden, sollte einen Blick auf die niedlichen Wiggles werfen, die schon bald unsere Rechner mit ihrer fantasievollen Welt beglücken könnten.

Artikel veröffentlicht am ,

SEK Ost bei der Arbeit
SEK Ost bei der Arbeit
Entwickelt wird das Programm vom in Berlin ansässigen Spieleentwicklungskombinat Ost (SEK-Ost), der angestrebte Veröffentlichungstermin des Titels, dessen Vertrieb Innonics übernehmen wird, ist März 2001. Wenn sich die Wiggles derzeit auch noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium befinden, war es uns dennoch möglich, bei einem Besuch der Büroräume des SEK einen ersten, vielversprechenden Eindruck zu gewinnen.

Inhalt:
  1. Preview: Wiggles - Aufbaustrategie mit hohem Knuddelfaktor
  2. Preview: Wiggles - Aufbaustrategie mit hohem Knuddelfaktor

Screenshot #1
Screenshot #1
Hauptunterschied zu bestehenden Strategie-Titeln wie den Siedlern oder Die Völker sind zweifelsohne die süßen, zwergenähnlichen Hauptfiguren, die auf Grund der liebevollen Gestaltung und der witzigen Animationen sofort ins Auge stechen. Eine der Spielideen ist es denn auch, nicht namenlose Charaktere zu erzeugen, die dann problemlos in großen Mengen geopfert werden können, sondern wenige, aber dafür stark personalisierte Zwerge zu kreieren, die dem Spieler auf Grund ihrer persönlichen Eigenschaften und ihres Verhaltens stark ans Herz wachsen. Der Verlust eines einzelnen Wiggles ist somit ein schwerwiegender Verlust und nicht so ohne weiteres ignorierbar.

Lebensraum der Wiggles ist das Erdreich, das in einer seitlichen 3D-Ansicht gezeigt wird. Die Grafik ist nur eingeschränkt drehbar, da dies sonst zu ungewollten Unübersichtlichkeiten geführt hätte. Nichtsdestotrotz macht die Präsentation bereits jetzt einen recht farbenfrohen und detaillierten Eindruck, der durch kleine witzige Details noch verbessert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Preview: Wiggles - Aufbaustrategie mit hohem Knuddelfaktor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /