Abo
  • Services:

buecher.de heißt bald mediantis

Namensänderung wegen internationaler Expansion

Die buecher.de AG gibt sich einen neuen Namen: In Zukunft soll das Unternehmen als mediantis AG firmieren. Für diesen Dachnamen hat sich buecher.de nach monatelangen rechtlichen und inhaltlichen Prüfungen entschieden. Hintergrund der Namensänderung ist die Expansionsstrategie des Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,

"buecher.de war der perfekte Name für die Anfangsphase des Unternehmens. Doch mittlerweile sind wir aus diesem Namen herausgewachsen", erklärt Richard v. Rheinbaben, Sprecher des Vorstands von buecher.de. "Der neue Dachname wird unserer Entwicklung vom Online-Buchhändler in Deutschland zum internationalen Online-Händler von Medienprodukten gerecht und unterstützt unser Wachstum in Europa."

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Noch in diesem Jahr plant das Online-Unternehmen weitere Akquisitionen und Kooperationen im europäischen Ausland. Auch das Angebot an neuen Medienprodukten will der Konzern wie bisher zielstrebig erweitern.

Die Marken buecher.de, alphamusic, buch.CH und ZVAB bleiben als Domain-Namen weiter erhalten. Zudem wird der neue Name nicht unverzüglich, sondern in einem allmählichen Prozess eingesetzt. "Die starke Marke buecher.de wird uns helfen, den neuen Namen mediantis schrittweise einzuführen. Je bekannter ein Markenname ist, desto schneller und problemloser lässt sich seine Veränderung durchsetzen", so Richard v. Rheinbaben.

Als weitere Vorteile der Umbenennung sieht das Unternehmen die Unverwechselbarkeit des Namens sowie - angesichts der Rechtsverfahren gegen generische Domain-Namen - eine Sicherung der rechtlichen Position.

Die offizielle Umfirmierung der buecher.de AG in mediantis AG soll die Hauptversammlung von buecher.de am 28. August 2000 beschließen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /