• IT-Karriere:
  • Services:

Ostdeutsche Sparkassen jetzt mit Online-Bankgeschäften

Gesamtpalette der Bankgeschäfte auch im Internet

Den sich verändernden Kundenwünschen etwas langsam folgend, haben die ostdeutschen Sparkassen nun das Internet als Vertriebsweg erkannt. Das Internet-Banking ist eingebettet in den Multikanalvertrieb der ostdeutschen Sparkassen. Die Kunden haben die Wahl, auf welchem Weg sie ihre Bankgeschäfte tätigen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Kunden bestimmen unser Angebot gerade auch im Internetzeitalter", so Rainer Voigt, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbandes (OSGV), anlässlich einer Pressekonferenz in Berlin. Die Kunden der ostdeutschen Sparkassen müssen sich nicht auf einen Vertriebskanal beschränken, sondern können je nach persönlichem Bedarf alle Vertriebswege miteinander kombinieren.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Voigt unterstrich, dass die OSGV-Sparkassen mit ihrer neuen "Virtuellen Geschäftsstelle" die Marktführerschaft im Online-Banking in Ostdeutschland anpeilen.

Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an die jüngere Generation. Vielmehr soll es das OSGV-Modell jedermann leicht machen, in das Internetbanking einzusteigen. Die erweiterte Internetpräsenz der ostdeutschen Sparkassen offeriert sowohl den Sofortabschluss von Bankgeschäften als auch den Geschäftsabschluss nach vorhergehender Beratung.

Zusätzlich zu klassischen Bankdienstleistungen bieten die ostdeutschen Sparkassen auch die Produkte ihrer Verbundpartner, wie Versicherungs- und Bausparverträge, im Internet an. Die Online-Brokerage soll ab dem vierten Quartal 2000 Teil dieses Internetangebotes sein. Hinzu sollen außerdem eine Online-Baufinanzierung sowie ein spezielles Firmenkundenangebot kommen.

Das neue Internet-Angebot wird bei allen ostdeutschen Sparkassen Zug um Zug ab September 2000 flächendeckend eingeführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /