Abo
  • Services:

ATI greift NVidia an - Radeon-Karten zum Kampfpreis

Drei Radeon-Grafikkarten angekündigt

ATIs nächste Grafikkartengeneration "Radeon" wird im August zu einem Preis auf den Markt kommen, der deutlich unter den derzeitigen Preisen für Grafikkarten mit NVidias seit Mai/Juni erhältlichem GeForce2-GTS-Grafikprozessor liegt. Da die Radeon-Grafikkarten ebenfalls mit einer Transform & Lighting Engine (T&L) und zahlreichen Effekten aufwarten können, bekommt NVidia erstmals einen ernst zu nehmenden Konkurrenten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab August erhältlich
Ab August erhältlich
Mit der Charisma Engine getauften T&L-Engine sowie der "Pixel Tapestry Architektur" bietet ATIs Radeon eine große Anzahl von DirectX 8 und OpenGL-Funktionen, die eine schnelle, möglichst realitätsnahe Darstellung von Charakteren und 3D-Welten ermöglichen sollen. Insbesondere in True-Color- (32 Bit) Auflösungen verspricht ATI eine hohe Renderleistung und versucht, Radeon vor allem Fans von anspruchsvollen 3D-Action-Spielen schmackhaft zu machen.

Stellenmarkt
  1. AVG Köln mbH, Köln
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Wie von ATI gewohnt, sind auch die Radeon-Grafikkarten für die Wiedergabe von DVD geeignet, bieten darüber hinaus jedoch die Möglichkeit, alle HDTV-Formate bei reduzierter CPU-Belastung zu dekodieren und analoge sowie hochauflösende digitale DVI-Displays ohne den Einsatz von externer Hardware direkt anzusteuern.

Die Radeon-Grafikkarten sind ab August 2000 im Handel: Die 32-MB-Version mit DDR-RAM und TV-Ausgang wird 649,- DM, die 64-MB-DDR-RAM-Version mit Video In/Video Out 799,- DM und die 32-MB-SDRAM-Version mit TV-Ausgang 499,- DM kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /