• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Icewind Dale - Winterliches Rollenspielvergnügen

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch was die Präsentation anbelangt, hinkt man der aktuellen Entwicklung ein wenig hinterher: Die Grafiken sind zwar gelungen, allerdings recht undetailliert und grobkörnig. Auch die Soundkulisse ist ein bisschen mau geraten, die Sprachausgabe hingegen weiß durchaus zu überzeugen. Actionfreudige Spieler könnten allerdings auf Grund der mitunter doch sehr langen Gespräche, die für das Weiterkommen unerlässlich sind, ein wenig auf die Geduldsprobe gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  2. IDS GmbH, Ettlingen

Inhaltlich jedoch kann man den Programmierern absolut keinen Vorwurf machen: Die Quests sind logisch und motivierend, die Charaktere liebevoll entworfen und die Hintergrundgeschichte recht spannend erzählt. Wer die Abenteuer des AD&D-Szenarios mag, wird hier somit auf keinen Fall enttäuscht.

Fazit:
Die Black Isle Studios und Bioware liefern mit Icewind Dale ein durchdachtes und solides Rollenspiel ab, das storytechnisch voll, hinsichtlich der Präsentation jedoch nicht ganz überzeugen kann. Wer Baldurs Gate liebt, ist auch mit diesem Programm zufrieden, ein bisschen mehr Weiterentwicklung wird beim nächsten Titel der Serie aber schon vonnöten sein, um weiterhin einen Ausnahmestatus in der Rollenspielwelt zu wahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Icewind Dale - Winterliches Rollenspielvergnügen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)

Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

    •  /