Sybex macht den PC zum Wetterfrosch

PC Wetterstudio - Software für Hobby-Meteorologen

Das Ende dieses Monats erscheinende PC Wetterstudio von Sybex soll Hobby-Meteorologen mit Hilfe einer Wetterdatenbank eigene Vorhersagen erleichtern. Zudem bietet die Software Freizeitwettertipps, das Reisewetter für die 100 beliebtesten Urlaubsziele und zeigt das aktuelle Biowetter.

Artikel veröffentlicht am ,

PC Wetterstudio
PC Wetterstudio
Mit Hilfe des PC Wetterstudios soll jederzeit und überall eine konkrete Wettervorhersage, ob kurz-, mittel- oder langfristig möglich werden. Allergiker und viele andere Wettergeplagte profitieren laut Sybex von der ausführlichen Beschreibung des Biowetters.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Informatiker (m/w/d) HR-Systeme
    NVL B.V. & Co. KG, Bremen
  2. Teamassistenz (m/w/d)
    Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart
Detailsuche

Dank der Wetterdatenbank und der Online-Verbindung zu Donnerwetter.de lässt sich das lokale Wetter über einen längeren Zeitraum beobachten und analysieren. Sofern die daraus resultierenden eigenen Vorhersagen stimmen, kann die Planung von regengussfreien Gartenarbeiten, Grillpartys und anderen Freiluft-Aktivitäten mit dem PC Wetterstudio erleichtert werden. Dazu liefert die Software Tipps rund um Freizeit und Wetter.

Ein Lernbereich erklärt zudem, wie das Wetter entsteht oder wie das Programm die Vorhersage anhand der eingegebenen Daten erstellt. Wenn das Wetter einem doch einmal die schönen Ausflugspläne verhagelt, kann ein Wetterquiz für bis zu vier Personen für Kurzweil sorgen.

Das von der Mediaphor GmbH programmierte PC Wetterstudio (ISBN 3-8155-9737-4) erscheint inklusive 48-seitigem Handbuch am 31. Juli für 49,95 DM bei Sybex.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open Source
"Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
Artikel
  1. Electronic Arts: Respawn kündigt drei Star-Wars-Spiele an
    Electronic Arts
    Respawn kündigt drei Star-Wars-Spiele an

    Ein Ego-Shooter, ein Strategiespiel und Jedi Fallen Order 2: Das Entwicklerstudio Respawn arbeitet an drei Spielen auf Basis von Star Wars.

  2. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

  3. Konsumenten-Studie: Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab
    Konsumenten-Studie
    Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab

    Die hohen Benzinkosten geben dem Interesse an der Elektromobilität Aufwind, so eine Studie. Allerdings werden utopisch hohe Reichweiten gefordert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Palit RTX 3080 12GB 1.548,96€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /