Abo
  • Services:

EMI bringt Musik-Titel ins Internet

Mehr als 100 CDs und Singles sind jetzt im Windows-Media-Format erhältlich

EMI Recorded Music macht jetzt seine Ankündigung wahr und bringt mehr als 100 CDs und Singles ins Internet. Die Titel stehen im Windows-Media-Format zum kostenpflichtigen Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

EMIs Bewegung in Richtung Internet kommt parallel mit Microsofts neuem Windows Media Player 7, mit dem sich die geschützten Dateien abspielen lassen. Wenn auch zaghaft ist dies der erste Schritt eines Labels in Richtung digitaler Musikdistribution. Zwar schweben diverse Ankündigungen schon längere Zeit im Raum, doch bis jetzt ließen die Taten der großen Majors auf sich warten.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

In diesem ersten Schritt stellt EMI etwa 90 Stunden Musik von mehr als 80 verschiedenen Künstlern, von Rock und Hip-Hop, über Pop bis Jazz im Internet zum Download bereit. Darunter Künstler wie Blondie, Meredith Brooks, Joe Cocker, Duran Duran, Janet Jackson, Pink Floyd, Frank Sinatra, Smashing Pumpkins, Spice Girls, Steve Miller Band, Tina Turner und Luther Vandross.

Die Preise für die Downloads, die online bezahlt werden, liegen im Bereich herkömmlicher Tonträger. Zudem stehen zunächst zu jedem Titel 30 Sekunden als kostenloser Appetitanreger zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€

Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /