Abo
  • Services:

Libro AG kooperiert mit WAZ

Regionale deutsche Contents und 50 Millionen DM Werbeleistung für Lion.cc

Die Libro AG und die WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) haben einen Letter of Intent (LOI) unterzeichnet, der die Rahmenbedingungen einer Kooperation fixiert. Die WAZ wird - vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien - künftig mit 25,01 Prozent an LION.cc und mit 10 Prozent an der Libro AG beteiligt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zehn Prozent an der Libro AG erwirbt die WAZ außerbörslich vom bestehenden Eigentümerkonsortium unter Führung der UIAG. Dafür bringt die Mediengruppe ihre Online-Aktivitäten "Cityweb" ein, die in Zukunft von Lion.cc geführt werden. Für die Abwicklung des E-Commerce ist Libro zuständig. "Cityweb" und die Internettochter von Libro verfügen gemeinsam über rund 120.000 registrierte ISP-User.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die WAZ ist in Österreich über die Mediaprint zu 50 Prozent an der Tageszeitung "Neue Kronen Zeitung" beteiligt. Gemeinsam wollen Libro und WAZ Lion.cc innerhalb von zwei Jahren zu einem der fünf größten Internet-Portale im gesamten deutschsprachigen Raum entwickeln. Mit über 300.000 registrierten Usern (davon 47.000 registrierte ISP-User) und 23,6 Millionen Page Impressions ist Libro Online nach eigenen Angaben das zweitgrößte Portal Österreichs.

In einem ersten Schritt gibt die WAZ Lion.cc ein Gesellschafterdarlehen in der Höhe von 35 Millionen DM. In einem zweiten Schritt stellt die WAZ weitere 55 Millionen DM für die Deutschland-Expansion von Lion.cc zur Verfügung. Darüber hinaus soll die WAZ-Gruppe in ihren verbundenen Medien Werbeleistungen für 50 Millionen DM für das gemeinsame Unternehmen zur Verfügung stellen.

Zudem soll die WAZ-Gruppe Lion.cc in großem Umfang mit regionalen Inhalten versorgen. Parallel dazu werde Lion.cc Online-Redaktionen in mehreren deutschen Ballungszentren installieren.

Ziel von Libro und WAZ ist es, Lion.cc baldmöglichst an die Börse zu bringen. Kooperationen mit weiteren - auch österreichischen - potenziellen Partnern für Lion.cc laufen, wobei die Mehrheit von Libro Online bei Libro verbleiben soll. Auch die Telekom Austria ist mit 6,75 Prozent an Lion.cc beteiligt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /