Abo
  • Services:

ELSA will V.92-Modemstandard unterstützen

MicroLink-56K-Modems um V.92-Features erweitert

Der Modemhersteller ELSA will ab Herbst 2000 erste "V.92- ready"-Modems ausliefern. Der am 4. Juli verabschiedete ITU-Standard V.92 erlaubt einen schnelleren Verbindungsaufbau, steigert die Upstream-Geschwindigkeit und unterstützt erstmals das Feature "Modem-on-hold".

Artikel veröffentlicht am ,

ELSA will schrittweise seine gesamte Modemfamilie mit V.92 ausrüsten. Des Weiteren ist eine Treue-Tauschaktion für Besitzer älterer ELSA-Modems vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Mit dem Feature "Quick-Connect" kann die für den Verbindungsaufbau benötigte Zeit (Handshake) mehr als halbiert werden. Die Funktion "Modem-on-hold" soll Datenverbindungen während eines eingehenden Telefonats parken. Die Upstream-Geschwindigkeit unter V.92 beträgt unter optimalen Bedingungen bis zu 48Kbit/s gegenüber 33,6Kbit/s unter V.90.

Die Nutzung der V.92-Features setzt eine V.92-Unterstützung seitens des Internet Providers voraus. ELSA rechnet jedoch noch in diesem Jahr mit den ersten V.92-Einwahlmöglichkeiten.

Die ab Herst erhältlichen "V.92-ready"-Modems lassen sich kostenlos per Firmware-Update auf V.92 aufrüsten. Die V.92-Firmware wird von ELSA zum Download zur Verfügung gestellt. Ein Firmware-Update bestehender MicroLink-V.90-Modems auf V.92 ist aus Hardwaregründen nicht möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /