Abo
  • Services:
Anzeige

Britischer Verlag will 17.000 Bücher als e-Books anbieten

Taylor & Francis digitalisiert gesamtes Verlagsprogramm

Die britische Verlagsgruppe Taylor & Francis wird gemeinsam mit dem e-Book-Distributor Versaware ihr gesamtes Verlagsprogramm in digitaler Form anbieten. Die Inhalte der insgesamt 17.000 englischsprachigen Bücher reichen von Lehrbüchern für Studenten bis hin zu Fachbüchern verschiedenster Gebiete. Die Digitalisierung und Plattform-unabhängige Bereitstellung übernimmt Versaware.

Anzeige

Die Kontrolle über die Inhalte und die elektronische Distribution behält dabei Taylor & Francis. Bis Ende des Jahres sollen 3.000 Bücher und bis Mitte 2001 die restlichen 14.000 Bücher in digitaler Form vorliegen. In Zukunft sollen dann alle von Taylor & Francis veröffentlichten Bücher gleichzeitig in gedruckter und digitaler Form vorliegen. Versawares virtuelles Buchlager unterstützt dazu die verschiedenen e-Book-Formate und bietet Dienste, wie z.B. Books-on-Demand, die Taylor & Francis und deren Vertragspartnern (Buchhandel etc.) zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. TAIFUN Software AG, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    demokrit | 07:31

  2. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    chefin | 07:26

  3. Re: Nur die Telefónica bietet in der U-Bahn LTE

    Plasma | 07:25

  4. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    elknipso | 07:21

  5. Re: Halten wir fest

    chefin | 07:17


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel