Abo
  • Services:

iX-international exchanges sucht Nähe zur Nasdaq

Deutsche Börse und LSE legen Bericht des Vorstands zur Fusion vor

Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange haben am Montag die Berichte des Vorstandes zum geplanten Zusammenschluss der beiden Börsenorganisationen zu iX-international exchanges vorgelegt. Deutsche Börse und London Stock Exchange wollen iX-international exchanges zur weltweit führenden Börsenorganisation machen. Zudem wird eine enge Kooperation mit der US-High-Tech-Börse Nasdaq angestrebt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich zu den bestehenden Märkten soll die iX-international exchanges einen pan-europäischen Aktienmarkt für Bluechips nach britischen Regularien aufbauen und einen pan-europäischen Wachstumsmarkt nach deutschen Regularien. Zugang zu diesen Märkten erhalten Unternehmen durch eine Zulassung am Heimatmarkt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Bestehende Indizes wie der deutsche Aktienindex DAX oder der britische FTSE 100 sollen bestehen bleiben. Darüber hinaus soll iX-international exchanges den Marktteilnehmern eine gemeinsame europäische Indexfamilie und Derivate auf diese Indizes anbieten.

Ein weiteres Ziel der Deutschen Börse und London Stock Exchange ist eine langfristige und enge Partnerschaft mit der Nasdaq auf globaler Ebene. Zur Zeit arbeiten die Partner an einem Vertrag über ein Joint Venture. Darüber hinaus planen sie wesentliche Überkreuzbeteiligungen und wollen auf dieser Grundlage die Perspektiven eines Zusammenschlusses zu einer global operierenden Börse erarbeiten.

Auch die Borsa Italiana und die Bolsa de Madrid wollen nach der Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange ihrerseits über einen Zusammenschluss mit iX-international exchanges verhandeln.

Die Deutsche Börse Systems, die Tochtergesellschaft der Deutschen Börse, stellt die Technik für iX-international exchanges zur Verfügung. Grundlage des Handelssystems für Aktien ist das Xetra-System der Deutschen Börse; Erweiterungen sollen sicherstellen, dass Funktionalitäten für alle Märkte vorhanden sind. Die Umstellung des Handels auf Xetra soll bis Dezember 2001 abgeschlossen sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. VR Mega Pack für 229€)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /