Abo
  • Services:
Anzeige

iX-international exchanges sucht Nähe zur Nasdaq

Deutsche Börse und LSE legen Bericht des Vorstands zur Fusion vor

Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange haben am Montag die Berichte des Vorstandes zum geplanten Zusammenschluss der beiden Börsenorganisationen zu iX-international exchanges vorgelegt. Deutsche Börse und London Stock Exchange wollen iX-international exchanges zur weltweit führenden Börsenorganisation machen. Zudem wird eine enge Kooperation mit der US-High-Tech-Börse Nasdaq angestrebt.

Anzeige

Zusätzlich zu den bestehenden Märkten soll die iX-international exchanges einen pan-europäischen Aktienmarkt für Bluechips nach britischen Regularien aufbauen und einen pan-europäischen Wachstumsmarkt nach deutschen Regularien. Zugang zu diesen Märkten erhalten Unternehmen durch eine Zulassung am Heimatmarkt.

Bestehende Indizes wie der deutsche Aktienindex DAX oder der britische FTSE 100 sollen bestehen bleiben. Darüber hinaus soll iX-international exchanges den Marktteilnehmern eine gemeinsame europäische Indexfamilie und Derivate auf diese Indizes anbieten.

Ein weiteres Ziel der Deutschen Börse und London Stock Exchange ist eine langfristige und enge Partnerschaft mit der Nasdaq auf globaler Ebene. Zur Zeit arbeiten die Partner an einem Vertrag über ein Joint Venture. Darüber hinaus planen sie wesentliche Überkreuzbeteiligungen und wollen auf dieser Grundlage die Perspektiven eines Zusammenschlusses zu einer global operierenden Börse erarbeiten.

Auch die Borsa Italiana und die Bolsa de Madrid wollen nach der Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange ihrerseits über einen Zusammenschluss mit iX-international exchanges verhandeln.

Die Deutsche Börse Systems, die Tochtergesellschaft der Deutschen Börse, stellt die Technik für iX-international exchanges zur Verfügung. Grundlage des Handelssystems für Aktien ist das Xetra-System der Deutschen Börse; Erweiterungen sollen sicherstellen, dass Funktionalitäten für alle Märkte vorhanden sind. Die Umstellung des Handels auf Xetra soll bis Dezember 2001 abgeschlossen sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Augsburg
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. AixConcept GmbH, Aachen
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel