• IT-Karriere:
  • Services:

Freeserve-Verkauf: Dixons wieder in Gespräch mit T-Online?

Britischer Observer meldet Gesprächsaufnahmen

Die britische Zeitung The Observer meldet in ihrer Sonntagsausgabe, dass die Dixons Group die Gespräche mit T-Online über den Verkauf des Internetproviders Freeserve, dem größten britischen ISP, wieder aufgenommen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Blatt beruft sich auf nicht näher bezeichnete Personen aus der Branche. Freeserve und die Deutsche Telekom hatten vergangene Woche verneint, wieder in Gesprächen zu sein: T-Online-Boss Wolfgang Keuntje sei im Urlaub und deshalb seien keine Gespräche im Gange.

Stellenmarkt
  1. Diakonie Hasenbergl e.V., München
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)

Am 26. Juni fielen die Freeserve-Aktien um 17 Prozent, nachdem bekannt wurde, dass die Gespräche über den Verkauf an T-Online fruchtlos beendet wurden. Angeblich war die Preisforderung zu hoch.

Nach dem Kursrutsch könnte T-Online wieder Interesse an dem Provider gewonnen haben.

Freeserve hat in Großbritannien einen Marktanteil von gut 30 Prozent. Der Einzelhandelskonzern Dixons besitzt 80 Prozent von Freeserve und 1,9 Millionen Teilnehmer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /