Abo
  • Services:
Anzeige

Universitäten wehren sich gegen Schummelseiten

Software findet Plagiate

Britische Colleges und Universitäten wollen ein in den USA entwickeltes System einsetzen, um künftig automatisch Plagiate von schriftlichen Arbeiten zu identifizieren, nachdem Schummelseiten im Internet es den Studierenden immer leichter machen, Plagiate anzufertigen anstatt selbst tätig zu werden.

Anzeige

Die britischen Kultusbehörden wollen die Technologie hinter der Website plagiarism.org ab Anfang kommenden Jahres einsetzen, um es testweise an einigen geheim gehaltenen Institutionen auszuprobieren.

Plagiarism.org wurde in den 90er-Jahren an der Berkeley Universität in Kalifornien entwickelt. Als es an der Hochschule in den Praxistest ging, fand es in 320 Hausarbeiten im Fachbereich Neurobiologie 45 Plagiate und wird nun in allen Fachbereichen der Universität eingesetzt.

Das System vergleicht die eingereichten Hausarbeiten miteinander und mit im Internet veröffentlichten Arbeiten und soll angeblich nicht durch einfache Änderung von Wörtern und Sätzen in die Irre geleitet werden.

Wenn Plagiarism.org die eingeschickte Arbeit verglichen hat, werden auf der Website diejenigen Passagen markiert, die geklaut wurden. Der Service verlangt pro eingeschriebenem Studenten der teilnehmenden Hochschule einen Dollar pro Jahr.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  2. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  3. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  4. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  5. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  6. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  7. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  8. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  9. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  10. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: IP54 -> Ohne Wasserschutz?

    Kondratieff | 18:33

  2. Ich habe 12 Minuten..

    Midian | 18:29

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    crazypsycho | 18:26

  4. Re: Warum nicht umgekehrt?

    Der Held vom... | 18:25

  5. Re: Klingt bekannt

    Faksimile | 18:23


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel